Synchronisieren von Kampagnendaten zwischen Bing Ads und Microsoft Bing Ads Editor

Synchronisieren von Kampagnendaten zwischen Bing Ads und Microsoft Bing Ads Editor

Um sicherzustellen, dass Sie stets mit aktuellen Daten arbeiten, sollten Sie zu Beginn jeder Sitzung Änderungen aus Bing Ads in Microsoft Bing Ads Editor v11 herunterladen.

Wenn Sie Microsoft Bing Ads Editor verwenden, arbeiten Sie an Kampagnendaten, die von Bing Ads auf Ihren Computer kopiert wurden. Stellen Sie sicher, dass die Kopie auf dem lokalen Computer mit den Daten in Ihrem Bing Ads-Konto übereinstimmt, indem Sie Bing Ads Editor bei jedem Start mit Bing Ads synchronisieren.

Wichtig

Wenn Sie die Synchronisierungseinstellungen ändern, Daten von Bing Ads abrufen oder den Befehl Vollständiges Konto ausführen, um alle Änderungen rückgängig zu machen, werden die Daten in Bing Ads Editor überschrieben. Änderungen, die noch nicht in Bing Ads hochgeladen wurden, gehen verloren.

Synchronisieren sämtlicher Bing Ads-Kampagnendaten mit allen Bing Ads Editor-Datenexpando image
  1. Klicken Sie im Menüband auf Ausgewählte Kampagnen veröffentlichen.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Zusammenfassung der Änderungen die Option Alle Kampagnen oder Ausgewählte Kampagnen aus, für die Änderungen veröffentlicht werden sollen. Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Änderungen an, und klicken Sie auf OK.
  3. Überprüfen Sie im Dialogfeld Abgeschlossene Veröffentlichung die Ergebnisse, und klicken Sie dann auf Schließen.
Ändern der Einstellungen zum Synchronisieren des gesamten Kontosexpando image
  1. Klicken Sie auf dem Menüband auf Änderungen abrufen.
  2. Klicken Sie auf Vollständiges Konto.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Download bestätigen die Option Alle Kampagnen aus, und klicken Sie auf OK.
  4. Überprüfen Sie im Feld Abgeschlossene Veröffentlichung die Änderungen, und klicken Sie dann auf Schließen.
Ändern der Einstellungen zum Synchronisieren ausgewählter Kampagnenexpando image
  1. Klicken Sie auf dem Menüband auf Änderungen abrufen.
  2. Klicken Sie auf Standard (schneller), um „Geschätztes Gebot für erste Seite“, „Geschätztes Gebot für Seitenanfang“ und „Qualitätsauswertung“ auszuschließen, oder klicken Sie auf Mehr Daten (langsamer), um „Geschätztes Gebot für erste Seite“, „Geschätztes Gebot für Seitenanfang“ und „Qualitätsauswertung“ einzuschließen.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Download bestätigen aus, welche Kampagne(n) heruntergeladen werden soll(en), und wählen Sie die einzuschließenden Elemente aus:
    • Alles. Lädt die ausgewählten Kampagnen, alle Kampagnendaten einschließlich Zielgruppen-Targeting und Erweiterungen sowie alle zugehörigen Anzeigengruppen, Anzeigen, Keywords und anderen Elemente herunter.
    • Nur Kampagnen (keine Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords). Ruft nur die Einstellungen und Datensätze der ausgewählten Kampagnen ab. Dies schließt Zielgruppen-Targeting auf Kampagnenebene und Erweiterungen ein.
    • Nur Kampagnen und Anzeigengruppen (keine Anzeigen und Keywords). Ruft nur die Einstellungen und Datensätze der ausgewählten Kampagnen und deren Anzeigengruppen ab. Dies schließt Zielgruppen-Targeting auf Kampagnen- und Anzeigengruppenebene und Erweiterungen ein, nicht jedoch Keywords und Anzeigen.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Überprüfen Sie im Feld Abgeschlossene Veröffentlichung die Änderungen, und klicken Sie dann auf Schließen.
Nur in Bing Ads aktualisierte Kampagnendaten herunterladenexpando image
  1. Klicken Sie auf dem Menüband auf Kürzliche Änderungen abrufen.
  2. Klicken Sie auf Standard (schneller), um „Geschätztes Gebot für erste Seite“, „Geschätztes Gebot für Seitenanfang“ und „Qualitätsauswertung“ auszuschließen, oder klicken Sie auf Mehr Daten (langsamer), um „Geschätztes Gebot für erste Seite“, „Geschätztes Gebot für Seitenanfang“ und „Qualitätsauswertung“ einzuschließen.
  3. Wählen Sie im Feld Download bestätigen aus, welche Kampagne(n) heruntergeladen werden soll(en), und wählen Sie die einzuschließenden Elemente aus:
    • Alles. Lädt die ausgewählten Kampagnen, alle Kampagnendaten einschließlich Zielgruppen-Targeting und Erweiterungen sowie alle zugehörigen Anzeigengruppen, Anzeigen, Keywords und anderen Elemente herunter.
    • Nur Kampagnen (keine Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords). Ruft nur die Einstellungen und Datensätze der ausgewählten Kampagnen ab. Dies schließt Zielgruppen-Targeting auf Kampagnenebene und Erweiterungen ein.
    • Nur Kampagnen und Anzeigengruppen (keine Anzeigen und Keywords). Ruft nur die Einstellungen und Datensätze der ausgewählten Kampagnen und deren Anzeigengruppen ab. Dies schließt Zielgruppen-Targeting auf Kampagnen- und Anzeigengruppenebene und Erweiterungen ein, nicht jedoch Keywords und Anzeigen.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Überprüfen Sie im Feld Abgeschlossene Veröffentlichung die Änderungen, und klicken Sie dann auf Schließen.
Hinweis

Um die Daten im Onlinekonto auf dem neuesten Stand zu halten, sollten Sie Änderungen in Bing Ads Editor am Ende jeder Sitzung in Bing Ads synchronisieren.

See more videos...