Erstellen von Anzeigengruppen

Erstellen von Anzeigengruppen

Erfahren Sie mehr zum Erstellen neuer Anzeigengruppen innerhalb einer vorhandenen Kampagne in Microsoft Bing Ads Editor v11.

Sie können neue Anzeigengruppen innerhalb einer vorhandenen Kampagne erstellen.

Erstellen einer einzelnen Anzeigengruppeexpando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne aus, in der Sie eine neue Anzeigengruppe erstellen möchten.
  2. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Anzeigengruppe hinzufügen.
  3. Geben Sie im Editor-Bereich in den Feldern Name der Anzeigengruppe, Startdatum und Enddatum die entsprechenden Informationen ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kein Enddatum , wenn Sie nicht möchten, dass die Anzeigengruppe abläuft.
  4. Geben Sie im Feld Anzeigenverteilung an, wo Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen:
    • Inhaltsnetzwerk. Websites von Microsoft, z. B. MSN Tech & Gadgets, MSN Money, MSN Real Estate und Windows Marketplace, sowie beteiligte Partnerwebsites. Wenn Sie Anzeigen auf inhaltsbasierten Seiten schalten, werden diese in der Nähe von relevanten Inhalten angezeigt. Dadurch vergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeigen auf eine breitere Zielgruppe. Die Preise für Anzeigen in Inhaltsnetzwerken können entweder mit der Preismethode CPC (Cost-Per-Click, Kosten pro Klick) oder CPM (Cost-Per-Thousand-Impressions, Kosten pro 1000 Impressionen) festgelegt werden.
    • Suchnetzwerk Bing-, AOL- und Yahoo-Suchergebnisseiten.
    • Gemischt. Sowohl Inhalts- als auch Suchnetzwerke.

    Wichtig

    Das Inhaltsnetzwerk ist nur in den USA verfügbar.

  5. Wählen Sie im Feld Anzeigenrotation die Anzeigen aus Ihrer Anzeigengruppe aus, die häufiger geschaltet werden sollen:
    • Für Klicks optimieren. Bei Auswahl dieser Option werden vorrangig Anzeigen mit der höchsten Klickrate (CTR) eingeblendet.
    • Anzeigen gleichmäßiger rotieren. Bei Auswahl dieser Option werden alle Anzeigen in gleichmäßiger Rotation eingeblendet. Jede Anzeige einer bestimmten Anzeigengruppe hat demnach die gleichen Aussichten, als Reaktion auf die Suchabfrage eines Nutzers geschaltet zu werden. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie anstelle der CTR die Anzahl der Abschlüsse optimieren oder neue Anzeigen testen möchten. Anzeigen mit der höchsten CTR sind nicht unbedingt die Anzeigen mit den meisten Abschlüssen. Mithilfe dieser Option können Sie sicherstellen, dass Anzeigen mit einer höheren CTR gegenüber Anzeigen mit einer höheren Abschlussrate nicht unbeabsichtigt Vorrang erhalten. Wenn Sie einen neuen Anzeigentext testen möchten, können Sie mithilfe dieser Option sicherstellen, dass neue Anzeigen geschaltet werden, auch wenn sich in der gleichen Anzeigengruppe andere Anzeigen befinden, die eine bewährte und höhere CTR-Performance aufweisen.
Erstellen mehrerer Anzeigengruppenexpando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne aus, in der Sie neue Anzeigengruppen erstellen möchten.
  2. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Mehrere Änderungen vornehmen > Mehrere Anzeigengruppen hinzufügen/aktualisieren.
  3. Führen Sie im Dialogfeld Mehrere Änderungen vornehmen einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn die Daten Kampagnennamen enthalten, aktivieren Sie die Option Meine Anzeigengruppendaten beinhalten Kampagnennamen.
    • Wenn die Daten keine Kampagnennamen enthalten, deaktivieren Sie Meine Anzeigengruppendaten beinhalten Kampagnennamen, und wählen Sie dann unter Standort auswählendie Kampagnen aus, in denen Sie Anzeigengruppen hinzufügen möchten.
  4. Führen Sie unter Anzeigengruppendaten hinzufügeneinen der folgenden Schritte aus:
    • Daten unter Verwendung der vorgeschlagenen Überschriften einfügen
      1. Klicken Sie auf Überschriften einfügen.
      2. Fügen Sie die Tabellendaten unterhalb der Überschriftenzeile ein.
      3. Klicken Sie auf Überschriften bearbeiten.
      4. Stellen Sie unter Überschriften bearbeiten sicher, dass im Dropdownfeld der jeweiligen Spalte die richtige Überschrift ausgewählt ist.
    • Einfügen von Daten aus einer Tabelle mit Spaltenüberschriften
      1. Fügen Sie die Tabellendaten in das Textfeld ein.
      2. Klicken Sie auf Überschriften bearbeiten.
      3. Stellen Sie unter Überschriften bearbeiten sicher, dass im Dropdownfeld der jeweiligen Spalte die richtige Überschrift ausgewählt ist.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Überprüfen Sie auf der Seite Import abgeschlossen Ihre Änderungen, und klicken Sie anschließend auf Schließen.
Hinweis

Um Änderungen, die Sie in Bing Ads Editor vorgenommen haben, zu aktivieren, müssen Sie sie auf Ihr Bing Ads-Konto hochladen.

See more videos...