Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht

Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht

Sie können in Microsoft Bing Ads Editor die Funktion zur erweiterten Suche verwenden, um eine angepasste Suche nach Informationen zu Ihren Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords durchzuführen und die Ergebnisse anschließend speichern.

Mithilfe der erweiterten Suche in Microsoft Bing Ads Editor können Sie eine benutzerdefinierte Suche nach Informationen zu Ihren Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen oder Keywords durchführen und die Ergebnisse dann in der Liste Ansicht als benutzerdefinierte Ansicht unter einer Bezeichnung Ihrer Wahl speichern.

  1. Um den Umfang Ihrer Suche zu definieren, wählen Sie im linken Bereich das gewünschte Konto, die Kampagne oder Anzeigengruppe aus.
  2. Klicken Sie auf der Suchleiste auf Erweiterte Suche.
  3. Wählen Sie den Status der Entitäten aus, die Sie suchen möchten.
  4. Definieren Sie unter Such-Kriterium hinzufügen die Suchparameter:
    1. Wählen Sie in der ersten Dropdownliste einen Entitätstyp aus. Die zweite Dropdownliste ändert sich je nach Auswahl.
    2. Wählen Sie in der zweiten Dropdownliste das Attribut des Entitätstyps aus, nach dem Sie suchen möchten.
    3. Wählen Sie in der dritten Dropdownliste einen Operanden aus. Dies kann abhängig von Ihrer vorherigen Auswahl Gleich / Nicht gleich, Ist größer als / Ist kleiner als usw. sein.
    4. Abhängig von der vorherigen Auswahl verändert sich der vierte Bereich. Es kann ein Feld sein, in das Sie ein Wort oder eine Zahl eingeben, eine Dropdownliste möglicher Optionen oder ein Kalendersymbol zur Auswahl eines Datums.
  5. Wenn Sie Ihre Suche verfeinern möchten, klicken Sie auf Weiteres Suchkriterium hinzufügen.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktuelle Suche als Ansicht speichern, und geben Sie einen Namen für die Suche ein.
  7. Klicken Sie auf Anwenden.

Wenn Sie die benutzerdefinierte Ansicht verwenden möchten, klicken Sie in der Liste Ansicht auf den Namen der gespeicherten Suche.

See more videos...