Erstellen von Sitelinks-Erweiterungen

Erstellen von Sitelinks-Erweiterungen

Erfahren Sie mehr zum Hinzufügen von Sitelinks-Erweiterungen in Microsoft Bing Ads Editor v11, dies sind zusätzliche Links, die Sie Ihrer Anzeige hinzufügen können.
Wichtig

Diese Funktion ist für alle Märkte außer China, Hongkong SAR, Taiwan, Malaysia, Vietnam, Thailand, Philippinen und Indonesien verfügbar.

Bei Sitelinks-Erweiterungen handelt es sich um zusätzliche Links, die Sie Ihren Textanzeigen hinzufügen können. Jeder Link einer Sitelinks-Erweiterung muss den Bing Ads-Richtlinien entsprechen.

Erstellen einer einzelnen Sitelink-Erweiterungexpando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne aus, der Sie eine Sitelinks-Erweiterung hinzufügen möchten.
  2. Wählen Sie aus der Typliste im linken Bereich unter Anzeigen und Erweiterungen die Option Sitelinks-Erweiterungen aus.
  3. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Sitelinks-Erweiterung hinzufügen, und wählen Sie Sitelinks-Erweiterung hinzufügen aus.
  4. Geben Sie im Bereich Ausgewählte Sitelinks-Erweiterung bearbeiten die Reihenfolge an, in der die Erweiterung angezeigt werden soll.
  5. Geben Sie Linktext, Ziel-URL, Endgültige URL und Endgültige mobile URL ein.
  6. Geben Sie die Beschreibung ein.
  7. Wählen Sie die Gerätepräferenz aus.
Erstellen mehrerer Sitelinks-Erweiterungenexpando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne aus, der Sie eine Sitelinks-Erweiterung hinzufügen möchten.
  2. Wählen Sie aus der Typliste im linken Bereich unter Anzeigen und Erweiterungen die Option Sitelinks-Erweiterungen aus.
  3. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Mehrere Änderungen vornehmen, und wählen Sie dann Mehrere Sitelinks-Erweiterungen für Anzeigengruppe hinzufügen/aktualisieren oder Mehrere Sitelinks-Erweiterungen für Kampagnen hinzufügen/aktualisieren aus.
  4. Führen Sie im Dialogfeld Mehrere Änderungen hinzufügen/aktualisieren einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn die hinzuzufügenden Daten Kampagnennamen enthalten, aktivieren Sie Meine Daten für Sitelinks-Erweiterungen für Anzeigegruppe/Kampagne enthalten Kampagnennamen.
    • Wenn die hinzuzufügenden Daten keine Kampagnennamen enthalten, wählen Sie im Feld Standort auswählen die Kampagnen aus, denen Sie die Sitelinks-Erweiterungen hinzufügen möchten.
  5. Wenn Sie die vorgeschlagenen Überschriften verwenden möchten, klicken Sie auf Überschriften einfügen. Wenn Sie eigene Überschriften verwenden möchten, geben Sie in der ersten Zeile des Textfelds die Überschrift für jede Spalte ein, z. B. Auftrag für Standortverknüpfungserweiterung oder Ziel-URL der Standortverknüpfungserweiterung.
  6. Fügen Sie im Textfeld die Daten für Ihre Sitelinks-Erweiterungen in das Feld ein, indem Sie Tabulatoren als Trennzeichen verwenden, oder geben Sie die Daten für einen Link pro Zeile ein, indem Sie Tabulatoren nutzen, um zur nächsten Spalte zu wechseln.
  7. Wenn Sie die Überschriften ändern möchten, klicken Sie auf Überschriften bearbeiten, und wählen Sie die gewünschten Überschriften in den Dropdownfeldern aus.
  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Überprüfen Sie auf der Seite Import abgeschlossen Ihre Änderungen, und klicken Sie anschließend auf Schließen.
Hinweis

Um Änderungen, die Sie in Bing Ads Editor vorgenommen haben, zu aktivieren, müssen Sie sie auf Ihr Bing Ads-Konto hochladen.

See more videos...