Beantragen einer Ausnahme bei redaktioneller Ablehnung

Beantragen einer Ausnahme bei redaktioneller Ablehnung

Hier finden Sie weitere Informationen zum Beantragen einer Ausnahme für eine Ablehnung in Microsoft Bing Ads Editor v11, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Anzeige oder Ihr Keyword unberechtigterweise abgelehnt wurde.

Wenn Ihre Anzeigen oder Keywords angelehnt wurden, können Sie mithilfe folgender Schritte eine Ausnahme von diese Entscheidung beantragen. Wenn Ihre Anfrage abgelehnt wird, handelt es sich um eine endgültige Entscheidung.

  1. Wählen Sie in der Dropdownliste Ansicht die Option Redaktionelle Ablehnungen aus. Wenn nur eine bestimmte Teilmenge der Ablehnungen angezeigt werden soll, können Sie eine der Optionen unter Redaktionelle Ablehnungen auswählen.
  2. Wählen Sie im Bereich Manager eine Anzeige oder ein Keyword aus, dessen Ablehnung Sie anfechten möchten. Wenn Sie für mehrere Elemente gleichzeitig eine Ausnahme beantragen möchten, wählen Sie alle entsprechenden Elemente aus.
  3. Geben Sie in das Feld Gründe für das Beantragen von Ausnahmen bei redaktioneller Ablehnung die Gründe ein, warum die Anzeigen oder Keywords genehmigt werden sollten.
  4. Drücken Sie die TAB-TASTE.
  5. Klicken Sie auf Änderungen veröffentlichen, um Ihre Anträge zu senden.
Hinweis

Das Bing Ads-Team antwortet so schnell wie möglich auf Anfragen, ein Großteil der Prüfungen ist innerhalb eines Tages abgeschlossen. Nach der Überprüfung des Antrags erhalten Sie eine Zusammenfassung aller Genehmigungen und Ablehnungen. Sie können die Entscheidungen in Bing Ads auf der Seite Kampagnen durchgehen.

Weitere Informationen zum Handhaben von Ablehnungen finden Sie unter Meine Anzeige oder mein Keyword wurde abgelehnt. Was ist zu tun?

See more videos...