Welchen Einfluss haben das Zielgruppen-Targeting nach Standort und die Sprache der Anzeige darauf, wer meine Anzeigen sehen kann?

Welchen Einfluss haben das Zielgruppen-Targeting nach Standort und die Sprache der Anzeige darauf, wer meine Anzeigen sehen kann?

Um zu ermitteln, ob Ihre Anzeigen geschaltet werden können, verwendet Microsoft Bing Ads Editor v11 sowohl die Anzeigensprache als auch Ihre Einstellungen für das Zielgruppen-Targeting nach Standort. Beide Kriterien müssen erfüllt sein, damit eine Anzeige geschaltet werden kann.

Um zu ermitteln, ob Ihre Anzeigen für einen bestimmten Benutzer der Suche eingeblendet werden, ermittelt Microsoft Bing Ads Editor zuerst, ob die Sprache Ihrer Anzeige die Schaltung der Anzeige in einem bestimmten Land/einer bestimmten Region zulässt, und überprüft dann die konfigurierte Einstellung für das Standortziel (und andere Ziele). Wenn die Zielkriterien erfüllt sind und die Sprache Ihrer Anzeige für das Land oder die Region verfügbar ist, kann die Anzeige eingeblendet werden.

Betrachten wir dies etwas genauer. Diese Schritte können Sie durchführen, um zu ermitteln, wo Ihre Anzeigen geschaltet werden:

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3
Die Sprache, die Sie für Ihre Anzeigen festlegen, bestimmt auch, wo diese Anzeigen geschaltet werden können. Sie können verschiedene Anzeigengruppen mit unterschiedlichen Sprachen erstellen. Zur Auswahl stehen:
  • Alle verfügbaren Länder und Regionen
  • Ausgewählte Städte, Großräume, Bundesländer/Kantone und Länder/Regionen
  • In der Nähe bestimmter Unternehmen, Sehenswürdigkeiten, Postleitzahlen oder Koordinaten
Zur Auswahl stehen:
  • Anzeigen nur für Personen an adressiertem Standort schalten
  • Anzeigen für Personen schalten, die sich am adressierten Standort befinden, danach suchen oder Seiten darüber aufrufen

Beispiel:

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3
Ergebnis: Anzeigen können geschaltet werden in:
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
Ergebnis: Anzeigen können in Berlin geschaltet werden.

Berlin erfüllt sowohl die Einstellungen für die Sprache als auch für das Zielgruppen-Targeting nach Standort.

Ergebnis: Anzeigen können für Benutzer der Suche geschaltet werden, die sich physisch in Berlin befinden.

Welchen Einfluss hat die Anzeigensprache darauf, wo meine Anzeigen geschaltet werden können?expando image

Die Spracheinstellung für Ihre Anzeige bestimmt, in welchen Ländern Ihre Anzeige geschaltet werden kann. Anzeigen in Deutsch werden z. B. nicht in Italien geschaltet.

Das trifft auch dann zu, wenn Sie als Einstellung für das Zielgruppen-Targeting nach Standort die Option "Alle verfügbaren Länder und Regionen" ausgewählt haben. Deutschsprachige Anzeigen werden z. B. weiterhin nur in Ländern geschaltet, für die Deutsch unterstützt wird. Englischsprachige Anzeigen werden weiterhin nur in Ländern geschaltet, für die Englisch unterstützt wird, usw.

Hier finden Sie eine Liste der verfügbaren Sprachen mit den Ländern, die die jeweiligen Sprachen unterstützen:

Spracheinstellungen für die Anzeige Länder oder Regionen, in denen Anzeigen in dieser Sprache geschaltet werden können
Dänisch Dänemark
Deutsch Deutschland, Österreich, Schweiz
Englisch Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Australien, Irland, Indien, Neuseeland, Singapur, Kanada, Malaysia, Philippinen , Vietnam, Thailand, Indonesien
Spanisch Spanien, Mexiko, Argentinien, Kolumbien, Chile, Venezuela, Peru
Finnisch Finnland
Französisch Frankreich, Kanada, Schweiz, Belgien
Italienisch Italien
Niederländisch Niederlande, Belgien
Norwegisch Norwegen
Portugiesisch Brasilien
Schwedisch Schweden
Traditionelles Chinesisch Taiwan, China, Hongkong SAR

Ihr Land bzw. Ihre Region wird nicht angezeigt? Rufen Sie die Seite bald erneut auf, da wir regelmäßig in neue Märkte expandieren.

Sowohl die Kriterien für das Zielgruppen-Targeting nach Standort als auch die Spracheinstellungskriterien müssen erfüllt sein, damit eine Anzeige geschaltet werden kann. Natürlich haben neben dem Standort auch Ihre übrigen Zielgruppen-Targeting-Einstellungen einen Einfluss darauf, ob die Anzeige dem Benutzer der Suche eingeblendet wird.

See more videos...