Automatisches Adressieren von Suchvorgängen mit dynamischen Suchanzeigen

Automatisches Adressieren von Suchvorgängen mit dynamischen Suchanzeigen

Erfahren Sie, wie Bing Ads Keywords und Anzeigen für Sie automatisch generieren kann.
Wichtig

Dynamische Suchanzeigen stehen nur in den USA und im Vereinigten Königreich zur Verfügung.

Mit dynamischen Suchanzeigen können Sie auf eine optimierte und automatisierte Weise sicherstellen, dass Kunden, die im Bing-Netzwerk suchen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen finden.

Vorteile von dynamischen Suchanzeigen

Dynamische Suchanzeigen adressieren automatisch relevante Suchabfragen basierend auf dem Inhalt Ihrer Website. Sie werden dynamisch als Reaktion auf diese Suchabfragen erstellt. Durch ihre Verwendung geschieht Folgendes:

  • Adressierte und relevante Anzeigen werden automatisch erstellt: Neue, dynamisch erstellte Anzeigen werden für jede Suchabfrage basierend auf dem Inhalt Ihrer Website oder bestimmter Seiten oder Kategorien auf Ihrer Website geschaltet.
  • Die Arbeitsauslastung wird reduziert: Das Verwalten von Keyword-Listen, das Verwalten von Geboten und das Aktualisieren und Anpassen von Anzeigentiteln entfällt.
  • Entgangene Verkaufschancen können ermittelt werden: Es erfolgt eine automatische Anpassung auf neue Abfragen, sodass zusätzliche Abschlüsse generiert werden können.

Dynamische Suchanzeigen eigenen sich für zwei Arten von Inserenten:

  • Inserenten, die über einen großen Katalog mit Webseiten und einer sich regelmäßig ändernden Kombination aus Produkten verfügen, sodass die Verwaltung von Suchanzeigen für jedes Produkt sehr aufwändig wäre.
  • Inserenten, die keine umfangreichen Erfahrungen im Zusammenhang mit Suchmaschinenwerbung haben und dies jedoch schnell und einfach testen möchten.

Hinzufügen einer Kampagne mit dynamischen Suchanzeigenexpando image
  1. Klicken Sie im Manager-Bereich auf die Schaltfläche Kampagne hinzufügen.
  2. Wählen Sie im Editor-Bereich als Kampagnentyp die Option Dynamische Suche aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dynamische Suchanzeigen.
  4. Geben Sie Ihre Website und die Websitesprache ein.
Hinzufügen von dynamischen Suchzielenexpando image

Sie können dynamische Suchziele für das Targeting Ihrer Anzeigen verwenden. So richten Sie dynamische Suchziele ein:

  1. Wählen Sie unter Keywords und Zielgruppen-Targeting im linken Bereich die Option Dynamische Anzeigenziele aus.
  2. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Dynamisches Anzeigenziel hinzufügen.
  3. Wählen Sie die Anzeigengruppe aus, der Sie das Ziel hinzufügen möchten.
  4. Geben Sie auf der Registerkarte Ausgewählte dynamische Anzeigenziele bearbeiten die gewünschten Werte ein. Die Werte sind die Kriterien, die die Grundlage für das Targeting der Anzeigen bilden. Sie können vier verschiedene Arten von Werten eingeben:
    • Kategorien: Ziele basieren auf Kategorien, die Sie eingeben können. Bing Ads analysiert Ihre Website und kategorisiert dann den Inhalt.
    • Seiteninhalt enthält: Das Ziel basiert auf dem Inhalt der Seite. Der Seiteninhalt ist der sichtbare Text auf einer Webseite. Im Code Ihrer Website ist dies der Text zwischen diesen Tags:

      <body></body>

    • Seitentitel enthält: Das Ziel basiert auf dem Seitentitel. Der Seitentitel ist der Text, der oben auf einer Webseite angezeigt wird. Im Code Ihrer Website ist dies der Text in diesem Bereich:

      <head>
        <title>This is the page title</title>
      </head>

    • URL enthält: Das Ziel basiert auf dem Inhalt der URL.

    Hinweis: Wenn Sie für keinen der drei Werte eine Eingabe vornehmen, erfolgt das Targeting für alle Webseiten.

  5. Wählen Sie den Status aus, und geben Sie die Höhe für das Gebot ein.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte URL-Optionen, um die Vorlage für die Nachverfolgung und Details zu den benutzerdefinierten Parametern einzugeben.
Hinzufügen von negativen dynamischen Anzeigenzielenexpando image

Mithilfe von negativen dynamischen Anzeigenzielen und bestimmten Kriterien können Sie verhindern, dass Ihre Anzeigen eingeblendet werden. So richten Sie negative dynamische Anzeigenziele ein:

  1. Wählen Sie unter Keywords und Zielgruppen-Targeting im linken Bereich die Option Negative dynamische Anzeigenziele aus.
  2. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Negatives dynamisches Anzeigenziel hinzufügen.
  3. Wählen Sie die Option Negatives dynamisches Anzeigenziel für Kampagne oder Negatives dynamisches Anzeigenziel für Anzeigengruppe.
  4. Geben Sie auf der Registerkarte Ausgewählte negative dynamische Anzeigenziele bearbeiten die gewünschten Werte ein. Sie können vier verschiedene Arten von Werten eingeben:
    • Kategorien: Ziele basieren auf Kategorien, die Sie eingeben können. Bing Ads analysiert Ihre Website und kategorisiert dann den Inhalt.
    • Seiteninhalt enthält: Das Ziel basiert auf dem Inhalt der Seite. Der Seiteninhalt ist der sichtbare Text auf einer Webseite. Im Code Ihrer Website ist dies der Text zwischen diesen Tags:

      <body></body>

    • Seitentitel enthält: Das Ziel basiert auf dem Seitentitel. Der Seitentitel ist der Text, der oben auf einer Webseite angezeigt wird. Im Code Ihrer Website ist dies der Text in diesem Bereich:

      <head>
        <title>This is the page title</title>
      </head>

    • URL enthält: Das Ziel basiert auf dem Inhalt der URL.

    Hinweis: Für das negative dynamische Anzeigenziel muss mindestens eine Bedingung festgelegt werden.

Hinzufügen von dynamischen Suchanzeigenexpando image
  1. Wählen Sie aus der Strukturansicht im linken Bereich die Kampagne aus, für die Sie dynamische Suchanzeigen einrichten möchten.
  2. Wählen Sie aus der Typliste im linken Bereich unter Anzeigen und Erweiterungen die Option Dynamische Suchanzeigen aus.
  3. Klicken Sie im Manager-Bereich auf Dynamische Suchanzeige hinzufügen.
  4. Geben Sie im Bereich Bearbeiten Sie die ausgewählten dynamischen Suchanzeigen den Anzeigentext und den Pfad ein, und legen Sie den Status fest.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte URL-Optionen, um die Vorlage für die Nachverfolgung und Details zu den benutzerdefinierten Parametern einzugeben.

Hinweise:

  • Der Anzeigentitel wird nicht von Ihnen geschrieben. Bing Ads generiert den Anzeigentitel dynamisch auf Grundlage des entsprechenden Keywords und des Inhalts Ihrer Website.
  • Sie haben die Möglichkeit, dass ein oder zwei Pfade hinter der Domäne Ihrer Website angezeigt werden. Der Pfad unterscheidet sich von der endgültigen URL. Die endgültige URL ist die tatsächliche Webseiten-URL, zu der Benutzer, die auf Ihre Anzeige geklickt haben, weitergeleitet werden. Der Pfad kann eine kürzere oder „benutzerfreundlichere“ Version Ihrer URL sein, die eine oder zwei Unterverzeichnisse anzeigt. Wenn Sie Männerkleidung verkaufen und für Hemden werben, die im Frühjahr zum Sonderpreis verkauft werden, kann Ihre endgültige URL so lauten: „http://www.contoso.com/content/en/clothesaccessories/spr2017/shirts“, während der Pfad einfach „contoso.com/SpringSale/Shirts“ lautet.

Häufig gestellte Fragen zu dynamische Suchanzeigen

Welche Tipps gelten für effektive Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen?expando image
  • Wenn Sie bereits Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen in Google AdWords eingerichtet haben, empfehlen wir, dass Sie Ihre ersten Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen in Bing Ads auf ähnliche Weise einrichten.
  • Richten Sie Ihr Standardgebot so ein, dass es Geboten mit nicht exakter Übereinstimmung für ähnliche Keyword-Kategorien ähnelt.
  • Da Bing Ads noch keine Kampagnen im gemischten Modus unterstützt, ist es nicht möglich, in einer Kampagne das Targeting mit Keywords und mit dynamischen Suchanzeigen zu verwenden.
  • Erstellen Sie unterschiedliche Anzeigengruppen für verschiedene dynamische Anzeigenziele.
  • Erstellen Sie eine Anzeigengruppe vom Typ Alle Webseiten adressieren zusätzlich zu enger gefassten Zielen, um so viele relevante Suchvorgänge wie möglich zu erfassen.
  • Schließen Sie die Teile Ihrer Website aus, die weniger Abschlüsse erzielen.
  • Suchen Sie im Bericht „Suchbegriffe“ nach auszuschließenden Keywords, und fügen Sie sie als auszuschließende Keywords zu Ihren dynamischen Suchanzeigen hinzu.
  • Fügen Sie pausierte Keywords und aktuelle auszuschließende Keywords Ihrer anderen Kampagnen als auszuschließende Keywords zu Ihrer Kampagne mit dynamischen Suchanzeigen hinzu.
  • Verwenden Sie die Gebotsstrategie für erweiterte Kosten pro Klick anstatt für manuelle Kosten pro Klick.
  • Verwenden Sie Anzeigenerweiterungen, damit Ihre Anzeigen mehr Aufmerksamkeit erhalten.
  • Verwenden Sie das Remarketing, um Personen anzusprechen, die Ihre Website bereits besucht haben.
  • Fügen Sie Ausschlüsse hinzu, um zu verhindern, dass Ihre Anzeigen an bestimmten Orten oder auf bestimmten Websites innerhalb des Suchnetzwerks eingeblendet oder für bestimmte IP-Adressen geschaltet werden.
  • Dynamische Suchanzeigen können zu höherem Datenverkehr führen, achten Sie daher auf Ihr Budget, und lassen Sie es nicht auslaufen.
Wie wird der Inhalt auf meiner Website ermittelt? Was geschieht, wenn bestimmte Teile meiner Website nicht gefunden werden?expando image

Der Inhalt Ihrer Website wird von der Webcrawler-Technologie von Bing analysiert. Wir durchforsten jede Webseite, die sich im Index von Bing befindet. Wenn Sie vermuten, dass einige Teile Ihrer Website von unserem Webcrawler nicht erkannt werden, finden Sie in diesem Bing-Webmaster-Artikel weitere Informationen zu möglichen Gründen sowie Hinweise zur Problemlösung.

Können dynamische Suchanzeigen mit vorhandenen Anzeigenanmerkungen verwendet werden?expando image

Ja, dynamische Suchanzeigen können, wie Standardtextanzeigen auch, mit allen vorhandenen Anzeigenanmerkungen verwendet werden.

Können beim Importieren von dynamischen Suchanzeigen aus Google AdWords Probleme auftreten? expando image
  • Erweiterte dynamische Suchanzeigen können zurzeit nicht aus AdWords importiert werden.
  • Bing Ads bietet zurzeit keine Unterstützung für die Seitenfeeds von dynamischen Suchanzeigen oder für dynamische Anzeigenziele mit benutzerdefinierten Bezeichnungen.
  • Importe von Kampagnen im gemischten Modus werden vom Importtool zurzeit nicht unterstützt.
  • Mobilgerätepräferenz wird zurzeit nicht unterstützt.
Können Remarketing-Listen mit dynamischen Suchanzeigen werden verwendet? expando image

Ja, Remarketing-Listen können Anzeigengruppen innerhalb von Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen zugeordnet werden.

Kann ich meiner Kampagne mit dynamischen Suchanzeigen Vorlagen für die Nachverfolgung und benutzerdefinierte Parameter hinzufügen? expando image

Ja, Vorlagen für die Nachverfolgung und benutzerdefinierte Parameter werden auf der Ebene von Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und automatischen Zielen unterstützt.

Kann ich das Auto-Tagging mit meiner Kampagne mit dynamischen Suchanzeigen verwenden? expando image

Ja, das Auto-Tagging wird für Kampagnen mit dynamischen Suchanzeigen unterstützt.

See more videos...