Wie kann ich die Anzeigenkampagnen-Performance verbessern?

Wie kann ich die Anzeigenkampagnen-Performance verbessern?

Erfahren Sie, warum Sie Klickrate (CTR), Anzeigenposition, durchschnittliche Kosten pro Klick (CPC) und Abschlussrate verbessern sollten und wie Sie dies erreichen.

Durch Nachverfolgen der Klickrate (Click-Through Rate, CTR), der durchschnittlichen Anzeigenposition, der Kosten pro Klick (Cost per Click, CPC), der Abschlüsse sowie der Abschlussrate auf den Registerkarten der Kampagnenseite oder in den Performance-Berichten haben Sie wertvolle Erkenntnisse gewonnen. Hier sind einige Möglichkeiten, die Wirksamkeit, Relevanz und Performance Ihrer Kampagne mithilfe dieser Informationen zu verbessern.

Hinweis

Es kann einige Wochen dauern, bis sich die Ergebnisse Ihrer Änderungen bemerkbar machen. Führen Sie daher regelmäßig alle zwei bis vier Wochen Performance-Berichte aus.

Steigern Sie Ihre Klickrate (Click-Through Rate, CTR).

Warum? Eine höhere CTR bedeutet, dass häufiger auf Ihre Anzeigen geklickt wird.

Wie?

  • Verbessern Sie den Anzeigentext, indem Sie Ihre Kunden direkt ansprechen (verwenden Sie „Sie“ und „Ihr“) und genaue Informationen angeben (z. B. „50 % Rabatt“ anstelle von „Große Rabatte“). Hier sind weitere Vorschläge zum Schreiben effektiver Anzeigeninhalte.
  • Organisieren Sie inhaltlich zusammenhängende Keywords und Anzeigen in eigenen Anzeigengruppen.
  • Verwenden Sie die Keyword-Recherchetools von Bing Ads, um effektivere Keyword-Listen zu erstellen.
  • Verbessern Sie Ihre durchschnittliche Anzeigenposition.

Verbessern Sie die durchschnittliche Position Ihrer Anzeigen auf Webseiten.

Warum? Potenzielle Kunden nehmen Anzeigen auf den Positionen 1 bis 8 auf Seite 1 am wahrscheinlichsten wahr.

Wie?

Stellen Sie sicher, dass sich die durchschnittlichen CPC hinsichtlich Abschlussrate, Anzeigenposition und gewünschtem ROI im erwarteten Bereich befinden.

Warum? Anhand der durchschnittlichen CPC können Sie ermitteln, ob Sie bezüglich der erhaltenen und bezahlten Klicks eine gute Rendite erzielen.

Wie?

  • Untersuchen Sie die durchschnittliche Anzeigenposition, und passen Sie die Gebote an, um das gewünschte Verhältnis zwischen CPC und Anzeigenposition zu erzielen.
  • Bieten Sie nicht nur auf ein oder zwei, sondern auf alleMatch-Optionen innerhalb einer Anzeigengruppe. Dadurch können Sie die CPC senken und zudem die Klickrate sowie die Anzahl der Abschlüsse erhöhen.
  • Verwenden Sie ein geeignetes Zielgruppen-Targeting, insbesondere Zielgruppen-Targeting nach Standort, um Klicks von Benutzern zu verringern, bei denen es sich um weniger wahrscheinliche Kunden handelt.

Steigern Sie die Abschlüsse sowie die Abschlussrate.

Warum? Als Abschlüsse werden die Aktionen bezeichnet, die Ihre Kunden durchführen sollen, nachdem sie Ihre Anzeige gesehen haben. Je mehr Abschlüsse Sie erzielen, desto erfolgreicher ist Ihre Kampagne. Abschlussraten, die dauerhaft unter 2 bis 3 % liegen, bedeuten weniger Abschlüsse und einen geringeren ROI.

Wie?

  • Aktivieren Sie die Abschlussverfolgung.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website über eine einfache Navigation und gut lesbare Inhalte verfügt. Erzählen Sie Ihre Unternehmensgeschichte, und geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, eigene Erfahrungsberichte zu hinterlassen. Hier sind weitere Tipps, mit denen Sie Ihre Website glaubwürdiger und kundenfreundlicher gestalten können.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Angebotsseite Ihrer Website relevant, interessant, übersichtlich sowie benutzerfreundlich ist und schnell geladen wird.
  • In den folgenden Videos erfahren Sie mehr über das Erstellen qualitativ hochwertiger Anzeigen, relevanter Angebotsseiten und ansprechender Werbung für Ihre Kunden (nur Englisch): Teil 1 und Teil 3.

Hinweis

Möchten Sie eine Beratung durch einen Experten für Ihre Anzeigen? Planen Sie eine kostenlose Sitzung mit einem persönlichen Bing Ads-Berater

See more videos...