Erhalten von Abrechnungswarnungen

Erhalten von Abrechnungswarnungen

Hier erfahren Sie, wie Sie sich für Abrechnungsbenachrichtigungen registrieren können, einschließlich Benachrichtigungen mit Links zu Ihren monatlichen Rechnungen oder Zusammenfassungen Ihrer Zahlungen am Ende des Monats für den Vormonat.

Abrechnungswarnungen per E-Mail

Sie können Abrechnungswarnungen abonnieren, die Sie darauf hinweisen, wenn Ihre Abrechnungsdokumente bereit sind oder wenn ein Zahlungsproblem vorliegt. Die E-Mail-Arten, die Sie erhalten, richten sich danach, wie Sie für Bing Ads bezahlen.

  • Für Konten mit Vorauszahlung erhalten Sie am Monatsende eine E-Mail mit einem Link zur Zusammenfassung der Vorauszahlungen, die Sie für den jeweiligen Monat geleistet haben.
  • Für Konten mit späterer Zahlung und Abrechnungslimit erhalten Sie am Monatsende eine E-Mail mit einem Link zur Registerkarte „Abrechnung“, auf der alle Zahlungen angezeigt werden, die Sie geleistet haben, nachdem das monatliche Abrechnungsdatum oder das Abrechnungslimit erreicht wurde, je nachdem, welches Ereignis früher eingetreten ist. Weitere Informationen zum Abrechnungslimit.
  • Für die Abrechnung mit monatlicher Rechnungsstellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Registerkarte „Abrechnung“, auf der Ihre Rechnung angezeigt wird.

Hinweis

Super-Admins können E-Mail-Voreinstellungen für andere Benutzer festlegen. Erfahren Sie mehr über Benutzerrollen.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Zahnradsymbol und dann auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf E-Mail-Voreinstellungen, und wählen Sie dann einen Benutzer in der Liste aus. (Wenn der Bereich geschlossen ist, können Sie ihn durch Klicken auf den Pfeil öffnen.)
  3. Wenn Sie nur ein Konto haben, aktivieren Sie die Option Abrechnungswarnungen mithilfe des Reglers, um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten. Wenn Sie mehrere Konten haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Ein/Aus“, um ein Menü zu öffnen, in dem Sie wählen können, ob E-Mail-Benachrichtigungen für ein Konto, für mehrere Konten oder für alle Konten gesendet werden sollen.
  4. Klicken Sie zum Abschluss auf Speichern.

Änderungen an Ihren Abrechnungsbenachrichtigungen werden im nächsten Abrechnungszyklus übernommen.

Monatliche Rechnungen per E-Mail

Wenn Sie ein Konto mit monatlicher Rechnungsstellung haben, können wir Ihre Rechnungen per E-Mail an die gespeicherten Kontakte Ihrer Kreditorenbuchhaltung senden. Super-Admins können beliebige Personen als Kontakt für die Kreditorenbuchhaltung festlegen, auch wenn diese kein Bing Ads-Konto haben. Gehen Sie zu den Abrechnungseinstellungen, um die Informationen einer Kontaktperson zu aktualisieren.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Zahnradsymbol und dann auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Abrechnungseinstellungen. (Wenn der Bereich geschlossen ist, können Sie ihn durch Klicken auf den Pfeil öffnen.)
  3. Suchen Sie die SAP-ID, die Sie bearbeiten möchten. (Wenn ihre Details ausgeblendet sind, können Sie sie durch Klicken auf den Pfeil einblenden.)
  4. Klicken Sie auf Kontakt für Kreditorenbuchhaltung hinzufügen, um die E-Mail-Adresse, den Vornamen, den Nachnamen und die Telefonnummer (einschließlich Landes- und Ortsvorwahl) der jeweiligen Person hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie zum Abschluss auf Speichern.

Alle Änderungen, die Sie vornehmen, spiegeln sich im nächsten Abrechnungszeitraum wieder. Am zweiten Geschäftstag des Monats werden Ihre Kundenkontakte Ihre Rechnung per E-Mail erhalten.

See more videos...