Was sind Keyword-Match-Optionen, und wie verwende ich sie?

Was sind Keyword-Match-Optionen, und wie verwende ich sie?

Weit, Ausdruck, Exakt.... Find Sie heraus, welche Optionen in Bing Ads verfügbar sind und welche von ihnen sich für Ihre Kampagnen und Anzeigengruppen am besten eignen. Match-Optionen

Mit Keyword-Match-Optionen ermittelt Bing Ads, wie genau eine Suchabfrage oder andere Eingabe mit einem Keyword übereinstimmen muss. In der Regel gilt: je genauer die Match-Option, desto höher sind Ihre Abschlussraten und desto niedriger ist Ihr Suchaufkommen. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Abschlüssen und Impressionen können Sie die Rendite Ihrer Kampagne maximieren.

Hier werden die verschiedenen verfügbaren Match-Optionen vorgestellt:

Weite Übereinstimmung (Suchnetzwerk)

Syntax:   Keyword

Auslöser für die Anzeigenschaltung: Suchabfragen, die die Wörter in Ihrem Keyword oder Konzepte in Verbindung mit Ihrem Keyword enthalten.

Beispiel: Wenn Sie das Keyword rote Blume verwenden, können Suchabfragen wie rote Blume, purpurrote Mohnblumen und purpurrote Blume kaufen eine Schaltung Ihrer Anzeige bewirken.

Modifizierer für weite Übereinstimmung (Suchnetzwerk)

Syntax:   +Keyword

Auslöser für die Anzeigenschaltung: Suchabfragen, die die geänderten Suchbegriffe oder Varianten davon in beliebiger Reihenfolge enthalten.

Beispiel: Wenn das Keyword +rot Blume lautet, wird die Anzeigenschaltung durch die Suche nach rote Blume und rote Mohnblumen ausgelöst, durch die Suche nach gelbe Blume dagegen nicht.

Hinweis: Modifizierer für weite Übereinstimmung betreffen nur Suchanzeigen. Im Inhaltsnetzwerk dienen Modifizierer für weite Übereinstimmung als Keywords für weite Übereinstimmung.

Erfahren Sie mehr über den Modifizierer für weite Übereinstimmung

Ausdrucksübereinstimmung (Suchnetzwerk)

Syntax:   „Keyword“

Auslöser für die Anzeigenschaltung: Suchabfragen, die alle Wörter in Ihrem Keyword (oder nah verwandte Varianten davon) in derselben Reihenfolge enthalten – auch wenn andere Wörter in dieser Abfrage vorhanden sind.

Beispiel: Wenn Sie das Keyword rote Blume verwenden, führen Suchabfragen nach große rote Blume und rote Blume Kleider zur Schaltung Ihrer Anzeige, jedoch nicht die Suchabfrage nach gelbe Blume oder rote duftende Blume.

Exakte Übereinstimmung (Suchnetzwerk)

Syntax:   [Keyword]

Auslöser für die Anzeigenschaltung: Suchabfragen, die exakt mit dem Keyword übereinstimmen, einschließlich einige nah verwandte Varianten.

Beispiel: Wenn Sie das Keyword [rote Blume] verwenden, führen nur Suchabfragen nach rote Blume zur Schaltung Ihrer Anzeige.

Negative Übereinstimmung (Suchnetzwerk)

Syntax:   [Keyword] oder „Keyword“

Auslöser für die Anzeigenschaltung: Suchabfragen, die Ihre Anzeige nicht auslösen. Negative Keywords können für exakte Übereinstimmungen oder Ausdrucksübereinstimmungen angewendet werden.

Beispiel: Wenn ein Keyword „Blume“ und ein negatives Keyword „Rot“ vorhanden sind, wird Ihre Anzeige bei einer Suche nach Rote Blume nicht ausgelöst, bei einer Suche nach gelbe Blume jedoch geschaltet.

Erfahren Sie mehr zum Verwenden von negativen Keywords, um die richtigen Kunden zu erreichen

Inhaltsübereinstimmung (Inhaltsnetzwerk)

Syntax:   (Keyword)

Auslöser für die Anzeigenschaltung: Suchabfragen, die beliebige Wörter Ihres Keywords, Anzeigentitels oder Anzeigentexts in beliebiger Reihenfolge enthalten, müssen mit Eingaben aus Windows-Apps im Inhaltsnetzwerk übereinstimmen.

Beispiel: Wenn Sie das Keyword rote Blume verwenden und eine Seite einer Website fordert Anzeigen an, die das Wort Blume enthalten, wird Ihre Anzeige geschaltet.

Hinweis: Inhaltsübereinstimmungen lösen Ihre Anzeige im Inhaltsnetzwerk aus. Dazu zählen Windows Phone- und Windows-Apps, die aus dem Windows Store der USA heruntergeladen wurden. Die Übermittlung tritt nur in mobilen Apps und in Windows Media-Eigenschaften auf.

Nah verwandte Keyword-Varianten

Für Keywords mit Exakte Übereinstimmung und Ausdrucksübereinstimmung wird Ihre Anzeige möglicherweise auch für Abfragen geschaltet, die geringeren Varianten des Keywords entsprechen, sodass Sie relevante Übereinstimmungen optimal nutzen können, ohne dass Sie all diese Varianten selbst hinzufügen müssen. Die Übereinstimmung mit nah verwandten Varianten wird nur für Anzeigen auf Englisch, Französisch und Deutsch in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, Australien, Kanada, Frankreich und Deutschland verwendet. Nah verwandte Varianten werden auch für Keywords mit Modifizierer für weite Übereinstimmung berücksichtigt.

Beispiele für die Arten von nah verwandten Varianten, die berücksichtigt werden:

  • Pluralformen Das Keyword Luxus +Ferienorte stimmt mit der Abfrage Luxus Ferienort überein.
  • Zurückführen auf den Wortstamm Das Keyword +Schwimmen Team stimmt mit der Abfrage Schwimmteam überein.
  • Rechtschreibfehler Das Keyword Hawaii +Urlaub stimmt mit der Abfrage Hawai Urlaub überein.
  • Abkürzungen und Akronyme Das Keyword Redmond +Washington stimmt mit der Abfrage Redmond WA überein.
  • Verbinden und Aufteilen von Wörtern Das Keyword +Wein +Lokal stimmt mit der Abfrage Weinlokal überein.
  • Übliche Rechtschreibvarianten Das Keyword Friseur stimmt mit der Abfrage Frisör überein.
  • Zeichen Das Keyword China-Restaurant stimmt mit der Abfrage Chinarestaurant überein.
  • Akzente Das Keyword +Café stimmt mit der Abfrage Cafe überein. Akzente gelten nicht für nah verwandte Varianten für englische Anzeigen in den USA und Kanada.

Auswählen der richtigen Match-Option

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Match-Option Sie verwenden sollen, fangen Sie am besten mit der weiten Übereinstimmung an. Dadurch erhalten Sie die besten Chancen, die Kunden Ihrer Zielgruppe sofort zu erreichen. Anschließend können Sie die Ergebnisse Ihrer Performance-Berichte für Suchbegriffe nutzen, um Ihre Liste der Keywords zu optimieren. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Keyword-Listen schnell optimieren können:

  • Wenn sich der größte Teil der Suchbegriffe im Bericht nicht auf Ihre Anzeige bezieht, sollten Sie das relevante Keyword auf einen der präziseren Match-Optionen festlegen.
  • Fügen Sie Suchbegriffe, die die Schaltung Ihrer Anzeige öfter auslösen sollen, Ihrer Keyword-Liste mit einer präziseren Match-Option (z. B. „Ausdruck“ oder „Exakt“) hinzu.
  • Keywords, die die Schaltung der Anzeige nicht auslösen sollen, fügen Sie der Keyword-Liste als negative Keywords hinzu.

Welche Match-Option wird verwendet?

Wenn Sie auf mehrere Keywords mit ähnlichem Text jedoch verschiedenen Match-Optionen bieten, hat die restriktivste Match-Option Vorrang, wenn Ihre Anzeige geschaltet wird. Wenn Sie beispielsweise sowohl auf das Keyword mit exakter Übereinstimmung [rote Blume] als auch auf das Keyword für weite Übereinstimmung Blume bieten, wird durch eine Suche nach rote Blume die exakte Übereinstimmung und nicht die weite Übereinstimmung ausgelöst. Die Reihenfolge von Match-Optionen, von der weitesten zur restriktivsten:

  • Weite Übereinstimmung
  • Modifizierer für weite Übereinstimmung
  • Ausdrucksübereinstimmung
  • Exakte Übereinstimmung

Klicks auf die Anzeige werden mit Ihrem Gebot mit der restriktivsten Übereinstimmung belastet. Darüber hinaus wird zur Vermeidung von doppelten Einträgen in allen Berichten (wie den Berichten zur Keyword-Performance) nur die Match-Option gemeldet, die Vorrang hatte. In diesem Beispiel würde eine Impression für die exakte Übereinstimmung [rote Blume] und keine weite Übereinstimmung für Blume gemeldet.

Weitere Informationen finden Sie unter der Unterschied zwischen Inhalts- und Suchnetzwerken, der Unterschied zwischen Inhalts- und Suchanzeigen und Informationen zum Ort, an dem Ihre Anzeigen geschaltet werden.

Hinweis

Sind Sie ein neuer Inserent? Interessieren Sie sich für eine kostenlose Bing Ads-Schulung?

See more videos...