Angebotsseite - Definition

Angebotsseite - Definition

Die Webseite, auf die Benutzer wechseln, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken, wird als Angebotsseite bezeichnet. Hier erfahren Sie mehr zur Angebotsseite und zu ihrer Bedeutung.

Erklärung

Nachdem Personen auf Ihre Anzeige geklickt haben, werden sie zu Ihrer Angebotsseite geführt. Wählen Sie entweder die Endgültige URL oder die Ziel-URL aus, und geben Sie dann die URL Ihrer Angebotsseite ein.

Die endgültige URL ist eine aktualisierte Version der Ziel-URL. Sie ermöglicht es Ihnen, eine mobile URL und eine Vorlage für die Nachverfolgung sowie benutzerdefinierte Parameter für die URL-Nachverfolgung zu definieren. Weitere Informationen finden Sie unter Was sind aktualisierte URLs, und wie wird die Aktualisierung durchgeführt?

Was Sie noch wissen sollten

In der Regel definieren Sie eine Standardangebotsseite für jede Anzeige und stellen dann zusätzliche spezifische Ziel-URLs für bestimmte Keywords bereit. Diese für Keywords spezifischen URLs führen die Suchenden zu Ihren Angebotsseiten, die für diese Keywords besonders relevant sind.

Warum ist das wichtig?

Ihre Angebotsseite stellt den ersten Eindruck dar, den Kunden von Ihrem Unternehmen erhalten, nachdem sie auf Ihre Anzeige geklickt haben. Sie möchten natürlich einen guten ersten Eindruck hinterlassen! Ihre Angebotsseite sollte schnell geladen werden und Originalinhalte sowie die vom Benutzer gesuchten Informationen enthalten.

Ihre Angebotsseite beeinflusst auch Ihre Qualitätsauswertung, die wiederum Auswirkungen darauf hat, wie oft und wo Ihre Anzeige geschaltet wird. Sie können eine hohe Qualitätsauswertung erzielen, wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Angebotsseite für die Keywords, durch die Ihre Anzeige ausgelöst wird, relevant ist. Die Anzeige muss darüber hinaus Bing Ads-Richtlinien entsprechen.

Weitere Informationen

See more videos...