Hinzufügen von Keywords, die eine Schaltung von Anzeigen verhindern (Negative Keywords)

Hinzufügen von Keywords, die eine Schaltung von Anzeigen verhindern (Negative Keywords)

Negative Keywords sind bestimmte Wörter oder Ausdrücke, die verhindern, dass Ihre Anzeige für Kunden geschaltet wird, die wahrscheinlich nicht auf die Anzeige klicken werden. Sie erweisen sich als nützlich, um irrelevanten Traffic herauszufiltern und auf diese Weise Klickrate (CTR), Anzeigenposition und Kosten pro Klick (CPC) zu verbessern.

Mithilfe von negativen Keywords können Sie verhindern, dass Ihre Anzeige bei bestimmten Suchabfragen oder anderen Eingaben geschaltet wird. Sie können negative Keywords auf Kampagnen- und auf Anzeigengruppenebene hinzufügen oder eine gemeinsame Liste mit negativen Keywords erstellen, die Sie für alle Kampagnen verwenden können. Jedes negative Keyword darf höchstens 100 Zeichen umfassen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel zu negativen Keywords.

So fügen Sie negative Keywords auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene hinzuexpando image
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Keywords .
  3. Wählen Sie Ansicht: Negative Keywords.
  4. Klicken Sie auf Kampagne oder auf Anzeigengruppe.
  5. Klicken Sie auf Negative Keywords hinzufügen.
  6. Wählen Sie die entsprechende Kampagne oder Anzeigengruppe aus, und fügen Sie dann die negativen Keywords hinzu.
Hinweise
  • Wenn Sie wie oben beschrieben negative Keywords hinzufügen, verwenden Sie kein Minuszeichen (-), um das Keyword als negativ zu kennzeichnen. Sie können negative Keywords mit exakter Übereinstimmung mithilfe von eckigen Klammern ([]) und negative Keywords mit Ausdrucksübereinstimmung mithilfe von doppelten Anführungszeichen ("") kennzeichnen.
  • Wenn eine Kampagne mehrere Anzeigengruppen mit unterschiedlichen Einstellungen für die Sprache umfasst, fügt Bing Ads die negativen Keywords nur den Anzeigengruppen hinzu, die über die gleiche Spracheinstellung wie das Konto verfügen.
So können Sie negative Keywords auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene bearbeiten oder löschenexpando image
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen .
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Keywords .
  3. Wählen Sie Ansicht: Negative Keywords.
  4. Klicken Sie auf Kampagne oder auf Anzeigengruppe.
  5. Wählen Sie die Zeile oder Zeilen aus, die Sie bearbeiten oder löschen möchten.
  6. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  7. Klicken Sie auf Löschen oder Ausgewählte Zeilen bearbeiten. Wenn Sie die Produkterweiterung bearbeiten, nehmen Sie Ihre Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Speichern.
Hinweis

Wenn Sie Mengenänderungen an Listen mit negativen Keywords vornehmen, wird von Bing Ads die Spracheinstellung des Kontos verwendet.

So verwenden Sie eine gemeinsame Liste mit negativen Keywordsexpando image

Zunächst müssen Sie eine Liste mit negativen Keywords erstellen und Ihre negativen Keywords hinzufügen. Anschließend können Sie die Liste einer oder mehreren Kampagnen hinzufügen.

Schritt 1: Erstellen einer Liste mit negativen Keywordsexpando image
  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek.
  2. Klicken Sie auf Erstellen oder bearbeiten Sie Ihre Listen für negative Keywords.
  3. Klicken Sie auf Liste mit negativen Keywords erstellen.
  4. Geben Sie der Liste einen Namen, und geben Sie jeweils ein negatives Keyword pro Zeile ein. Sie können pro Liste maximal 500 negative Keywords eingeben.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
Schritt 2: Hinzufügen einer Liste mit negativen Keywords zu einer oder mehreren Kampagnenexpando image
  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek.
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Negative Keywords für Kampagne.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Liste, die Sie einer oder mehreren Kampagnen hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie auf Zu Kampagnen hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche (>>) neben den Kampagnen, die Sie dieser Liste mit negativen Keywords zuordnen möchten.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
So bearbeiten oder löschen Sie eine gemeinsame Liste mit negativen Keywordsexpando image
  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek.
  2. Klicken Sie auf Erstellen oder bearbeiten Sie Ihre Listen für negative Keywords.
  3. Zum Löschen der Liste aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der zu löschenden Liste. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Löschen.
  4. Zum Bearbeiten der Liste klicken Sie auf den Listennamen, und fügen Sie dann nach Bedarf weitere negative Keywords hinzu, oder löschen Sie negative Keywords.
So entfernen Sie eine gemeinsame Liste mit negativen Keywords aus einer Kampagneexpando image
  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek.
  2. Klicken Sie auf Erstellen oder bearbeiten Sie Ihre Listen für negative Keywords.
  3. Klicken Sie auf den Listennamen, und fügen Sie dann nach Bedarf weitere negative Keywords hinzu, oder löschen Sie negative Keywords.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Kampagne, deren Zuordnung zu dieser Liste Sie aufheben möchten.
  5. Klicken Sie auf Entfernen.

See more videos...