Wodurch unterscheiden sich Suchnetzwerk und Inhaltsnetzwerk?

Wodurch unterscheiden sich Suchnetzwerk und Inhaltsnetzwerk?

Sie können wählen, ob Sie Anzeigen in einem oder beiden Netzwerken schalten. Hier erfahren Sie mehr über beide Netzwerke.
Wichtig

Ab 30. Juni 2017 werden Anzeigen von Bing Ads nicht mehr im Inhaltsnetzwerk geschaltet. Weitere Informationen

Durch die Anzeigenverteilungseinstellung einer Anzeigengruppe wird festgelegt, wo Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen: im Suchnetzwerk, im Inhaltsnetzwerk oder in beiden Netzwerken.

Suchnetzwerkexpando image

Das Suchnetzwerk beinhaltet Bing.com (und von Bing betriebene Websites wie MSN.com, Bing.de und Bing.co.uk), AOL und Yahoo.com (einschließlich der von Yahoo betriebenen Websites). Zum Suchnetzwerk gehören zudem Websites Dritter, die von den Konsortialsuchpartnern von Microsoft und Yahoo betrieben werden.

Sowohl Suchanzeigen als auch Bing-Absichtsanzeigen werden im Suchnetzwerk verteilt. Absichtsanzeigen stehen zurzeit nur einer begrenzten Anzahl von Kunden zur Verfügung, und sie werden nur auf ausgewählten Websites wie MSN geschaltet. Wenn Absichtsanzeigen für Ihre Kampagne verfügbar sind, können Sie die Nutzung dieser Anzeigen und deren Gebote verwalten, indem Sie die Gebotsanpassung für native Anzeigen auf den Seiten mit den Einstellungen der Kampagne und der Anzeigengruppe verwenden.

Sie können die Anzeigenverteilung im Suchnetzwerk bei Bedarf einschränken: Sie können Suchanzeigen auf allen Sites im Suchnetzwerk, nur auf Websites von Bing, AOL und Yahoo (als Inhaber oder Betreiber) oder ausschließlich auf Sites von Konsortialsuchpartner schalten. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, klicken Sie in unserem Center für Datenverkehrsqualität auf Anzeigenplatzierung.

Der Bericht zur Herausgeber-Performance (verfügbar auf der Seite Berichte) stellt ein hervorragendes Tool dar, um die Effizienz Ihrer Anzeige auf den Websites im Suchnetzwerk zu ermitteln. Aus diesem Bericht geht hervor, wie häufig Anzeigen auf verschiedenen Websites eingeblendet werden, damit Sie feststellen können, welche Websites profitabel sind und welche nicht. Anschließend können Sie mithilfe der Funktion „Ausschlüsse“ bestimmte Websites von der Verteilung von Suchanzeigen ausnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Verhindern, dass Ihre Anzeigen für bestimmte Personen geschaltet werden.

Hinweis

Die Anzeigenverteilungsoptionen Bing, AOL, und Yahoo Suche (Inhaber und Betreiber) und Bing, AOL, und Yahoo Konsortialsuchpartner werden bei Werbeschaltungen in den folgenden Ländern berücksichtigt: Vereinigte Staaten, Kanada, Vereinigtes Königreich, Irland, Australien, Frankreich, Deutschland und Norwegen. Diese Einstellungen werden nicht angezeigt, wenn Sie sie außerhalb dieser Märkte auswählen, entweder über die Auswahl der Anzeigensprache oder das Zielgruppen-Targeting. Für alle übrigen Standorte wird Alle Suchnetzwerke verwendet, auch wenn die beiden anderen Optionen ausgewählt wurden. Wenn Sie den Bericht zur Herausgeber-Performance ausführen, werden die Websites auf Grundlage dieser Anzeigenverteilungsregeln dargestellt. Weitere Informationen zu den Auswirkungen, die die Anzeigensprache und das Zielgruppen-Targeting nach Standort auf die Gruppe der Benutzer hat, für die Ihre Anzeigen geschaltet werden, finden Sie in unter Welchen Einfluss haben die Sprache der Anzeige und das Zielgruppen-Targeting nach Standort darauf, wer meine Anzeigen sehen kann?.

Inhaltsnetzwerkexpando image
Wichtig

Das Inhaltsnetzwerk war nur in den USA verfügbar.

Das Inhaltsnetzwerk ist das Anzeigenverteilungsnetzwerk für Bing Ads in Windows-Apps. Wenn Sie das Inhaltsnetzwerk als Verteilungskanal auswählen, weisen sämtliche hinzugefügten Keywords zusätzlich zu den von Ihnen ausgewählten Match-Optionen die Inhalts- Match-Option auf. Anzeigen für das Inhaltsnetzwerk werden als Inhaltsanzeigen bezeichnet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Was sind Keyword-Match-Optionen, und wie verwende ich sie? .

Inhaltsanzeigen werden beispielsweise geschaltet, wenn ein Keyword der Anzeige in der App enthalten ist. Wenn die Anzeige eines Bekleidungsunternehmens die Keywords „Kleid“ und „Schuhe“ aufweist, kann eine Inhaltsnetzwerk-App für Mode die Anzeige schalten, obwohl der Betrachter der App nicht nach „Kleid“ oder „Schuhe“ gesucht hat. An dieser Stelle kommt das Keyword mit Inhalts-Match-Option zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiede zwischen Suchanzeigen und Inhaltsanzeigen und Funktionsweise von Inhaltsanzeigen.


See more videos...