Visualisieren von Kampagnendaten für jede Ebene Ihrer Kampagne

Visualisieren von Kampagnendaten für jede Ebene Ihrer Kampagne

Mithilfe von Trenddiagrammen zur Konto-Performance können Sie auf einen Blick erkennen, wie Ihre Konten, Kampagnen und Anzeigengruppen im Zeitverlauf abschneiden.

Trenddiagramme zur Konto-Performance werden auf den meisten Registerkarten der Kampagnenseite angezeigt, wobei das Diagramm bereits geöffnet ist. Sie können das Diagramm jederzeit schließen, indem Sie auf den Umschalter Diagramm anzeigen klicken. Umschalter zum Öffnen/Schließen des Performance-Diagramms

In jedem Diagramm können Sie aus 11 verschiedenen Kennzahlen auswählen: durchschnittliche Kosten pro Klick, Kosten pro Neukunde (CPA), Abschlüsse, Klickrate (CTR), Impressionen, Ausgaben, durchschnittliche Position, Abschlussrate, Umsatz und Rendite der Anzeigenausgaben. Dazu steht der Zeitvergleich täglich, wöchentlich, monatlich oder quartalsweise zur Verfügung. Den Maximal- und Minimalwerten im Diagramm können Sie entnehmen, wo Sie eine gute Performance erzielt haben und wo nicht.

Mithilfe dieses Diagramms können Sie Ihre aktuelle Performance anhand folgender Vergleiche untersuchen:

  • Mit der Performance in einem früheren Zeitraum oder demselben Zeitraum des Vorjahres durch Aktivieren des Vergleichs.
  • Mit einem gleitenden Durchschnitt, einem Performance-Grundwert für die Messung des Erfolgs Ihrer Kampagne.
  • Zwischen Wochentagen und Wochenenden
So überprüfen Sie das Performance-Trenddiagrammexpando image
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Wenn das Diagramm geschlossen ist, klicken Sie auf den Umschalter Diagramm anzeigenUmschalter zum Öffnen/Schließen des Performance-Diagramms, um es zu öffnen. Es bleibt geöffnet, bis Sie es wieder schließen.
  3. Wählen Sie einen Zeitraum und einen Vergleichszeitraum aus.
    Die dunklere Linie zeigt je nach Auswahl den Performance-Trend für den aktuellen Zeitraum und die hellere Linie das Vergleichsdiagramm für den vorherigen Zeitraum, den gleichen Zeitraum im letzten Jahr oder den gleitenden Durchschnitt an. Wochenenden sind mit grauen vertikalen Balken markiert.
  4. Zeigen Sie auf das Diagramm, um die Unterschiede zwischen der aktuellen und der bisherigen Performance zu sehen. Sie können auch eine Vergleichszusammenfassung anzeigen, aus der der Gesamtunterschied zwischen der Performance im ausgewählten Zeitraum und im Vergleichsbereich hervorgeht..
Funktionsweiseexpando image

Erweitern Sie auf der Seite „Kampagnen“ das Performance-Trenddiagramm für das Konto. Wählen Sie einen Zeitbereich aus, und aktivieren Sie Vergleichen. Die dunklere Linie zeigt je nach Auswahl den Performance-Trend für den aktuellen Zeitraum und die hellere Linie das Vergleichsdiagramm für den vorherigen Zeitraum, den gleichen Zeitraum im letzten Jahr oder den gleitenden Durchschnitt an. Wochenenden sind mit grauen vertikalen Balken markiert. Sie können auf das Diagramm zeigen, um die Unterschiede zwischen der aktuellen und der bisherigen Performance zu sehen. Sie können auch eine Vergleichszusammenfassung anzeigen, aus der der Gesamtunterschied zwischen der Performance im ausgewählten Zeitraum und im Vergleichsbereich hervorgeht.

Wichtige Teile des Performance-Vergleichsdiagramms
Beispielexpando image

Sie möchten sehen, wie viele Klicks Sie im Lauf der Zeit für eine neue Anzeigenkampagne erzielen. Sie betrachten die letzten drei Monate und stellen fest, dass die Gesamtanzahl der Klicks gut aussieht. Gleichzeitig sehen Sie aber einige periodische Rückgänge im Diagramm. Sie beschränken den Datumsbereich auf den letzten Monat und stellen fest, dass die Klicks am Wochenende stark zurückgehen. Sie möchten sich vergewissern, dass es sich nicht um eine Anomalie handelt, und aktivieren das Kontrollkästchen „Gleitenden Durchschnitt anzeigen“. Die hellere Linie entspricht Ihren Beobachtungen für die letzten vier Wochen.

Gewappnet mit diesem Wissen können Sie Untersuchungen anstellen und Maßnahmen ergreifen. Suchen Ihre Kunden zum Beispiel nur während der Woche nach Ihrem Produkt? Wenn ja, sollten Sie möglicherweise nur Montag bis Freitag als Ziele verwenden. Vielleicht ist auch der Wettbewerb am Samstag und Sonntag stärker, und Sie müssen Ihre Gebote für das Wochenende erhöhen. Wie Sie Ihre Kampagne entsprechend anpassen, erfahren Sie unter Wie kann ich einen gewünschten Kundenkreis mit meinen Anzeigen erreichen? und Effektiveres Zielgruppen-Targeting durch Anpassung der Gebote.

So berechnen wir den gleitenden Durchschnittexpando image

Der gleitende Durchschnitt wird berechnet, indem der Durchschnitt der Performance-Kennzahlen der letzten vier Tage ermittelt wird. Dabei wird immer derselbe Wochentag berücksichtigt. Wenn Sie sich z. B. die Anzahl der Klicks an einem Mittwoch anschauen, wird der gleitende Durchschnitt anhand der durchschnittlichen Klickanzahl an den vier vergangenen Mittwochen berechnet. Der gleitende Durchschnitt kann als Grundwert verwendet werden, da dadurch zufällige Schwankungen ausgeglichen werden. Damit wird die Frage beantwortet: Wie hat meine Kampagne an diesem Tag im Vergleich zu einem typischen Tag abgeschnitten? Beachten Sie, dass der gleitende Durchschnitt nur für Zeitbereiche aus bis zu 30 Tagen verfügbar ist.

See more videos...