Häufig gestellte Fragen: Universelle Ereignisnachverfolgung

Häufig gestellte Fragen: Universelle Ereignisnachverfolgung

Mit der universellen Ereignisnachverfolgung (Universal Event Tracking, UET) können Sie nachverfolgen, was passiert, nachdem ein Benutzer auf Ihre Anzeige geklickt hat. Es folgen einige häufig gestellte Benutzerfragen, Tipps und Best Practices für die ersten Schritten mit der universellen Ereignisnachverfolgung.

Mit der universellen Ereignisnachverfolgung (Universal Event Tracking, UET) können Sie nachverfolgen, was passiert, nachdem ein Benutzer auf Ihre Anzeige geklickt hat. Es folgen einige häufig gestellte Benutzerfragen, Tipps und Best Practices für die ersten Schritten mit der universellen Ereignisnachverfolgung:

Was ist UET, und wie steht es mit der Abschlussverfolgung und den Remarketing-Features in Verbindung?expando image

Bei der universellen Ereignisnachverfolgung (Universal Event Tracking, UET) handelt es sich um einen Mechanismus, mit dem Inserenten Benutzeraktivität auf ihren Websites an Bing Ads melden können, indem sie ein Tag auf einer Website installieren. UET stellt eine Voraussetzung dar, wenn Inserenten Abschlüsse nachverfolgen und/oder Remarketing nutzen möchten. Sobald das UET-Tag vom Inserenten auf der Website installiert wurde, meldet das Tag Benutzeraktivität auf der Website des Inserenten an Bing Ads. Inserenten können dann Abschlussziele erstellen, um anzugeben, welche Untergruppe der Benutzeraktionen auf der Website als Abschlüsse gezählt werden sollen. Falls Bing Ads eine Übereinstimmung zwischen einem Abschlussziel und der Benutzeraktivität feststellt, die vom auf der Website installierten UET-Tag protokolliert wurde, wird ein Abschluss gezählt. Inserenten können zudem Remarketing-Listen auf der Grundlage von Benutzeraktivität auf der Website erstellen, und Bing Ads gleicht die Listendefinitionen mit der durch UET protokollierten Benutzeraktivität ab, um Benutzer in diese Listen aufzunehmen.

Welche Tag-Verwaltungssysteme können mit UET verwendet werden?expando image

UET kann mit allen in der Branche vorhandenen Tag-Verwaltungssystemen verwendet werden. In der folgenden Tabelle ist der aktuelle Status der getesteten und unterstützten Tag Manager zur Verwendung mit der universellen Ereignisnachverfolgung aufgeführt:

  • Google Tag Manager
  • Qubit (Opentag)
  • Tealium
  • Ensighten
  • BrightTag (Signal)
  • Adobe Tag Manager

Ein Paar dieser Tag-Manager besitzen ebenfalls eine UET-Vorlage:

  • Google Tag Manager
  • Qubit (Opentag)
  • Tealium
  • Ensighten

Weitere Informationen zum Hinzufügen des Verfolgungscodes des UET-Tags mit anderen Tag Manager-Programmen finden Sie auf der Website mit UET-Beispielen (nur auf Englisch). Hinweis: Die neuesten Informationen zum jeweiligen Produkt finden Sie auf der Website der einzelnen Tag Manager-Programme.

Wie kann ich überprüfen, ob mein UET-Tag richtig eingerichtet ist?expando image

Informationen zur Überprüfung der ordnungsgemäßen Einrichtung Ihres UET-Tags finden Sie unter Funktioniert mein UET-Tag?.

Gründe für das Erstellen mehrerer UET-Tagsexpando image

Informationen dazu, wann Sie mehr als ein UET-Tag erstellen sollten, finden Sie unter Gründe für das Erstellen mehrerer UET-Tags.

Welche Art von Website-Analyseberichten kann ich von Bing Ads erhalten? Warum werden die erweiterten Kennzahlen, die mit UET v1 eingeführt wurden, nicht mehr unterstützt? expando image

In UET v2 können Sie keine Website-Analysedaten (wie Anzahl und Dauer von Besuchen in verschiedenen Abschnitten der Website, UET-Ereignisprotokolle, Absprungraten usw.) mehr abrufen.

In UET v1 wurden erweiterte Kennzahlen wie Absprungrate, Seiten/Besuch, Durchschn. Dauer und Besuche insgesamt in den Performance-Berichten unterstützt. Diese Kennzahlen werden in UET v2 aufgrund von potenziellen falschen Berichterstellungsszenarien nicht mehr unterstützt. Erfahren Sie, weshalb:

  • In UET v1 wurden sowohl UET-Tags als auch Abschlussziele unter dem Inserentenkunden betreut. Dies hatte zur Folge, dass während der Abschlusszuteilung zum letzten Anzeigenklick die Abschlussgutschrift der zuletzt vom Benutzer geklickten Anzeige in der gesamten Kundenshell zugewiesen werden konnte. Wenn ein Inserent 2 Konten hat – A1 zum Verwalten von Website1 und A2 zum Verwalten von Website2 – ist es möglich, dass Abschlüsse auf Website2 den Klicks aus A1 zugeteilt werden, da es sich bei diesem Klick um die zuletzt vom Benutzer geklickte Anzeige handeln kann. Inserenten mit mehrere Konten, mit denen Datenverkehr auf verschiedene Websites geleitet werden soll, wurden durch diese Implementierung beeinträchtigt.
  • Um dieses Problem mit der Abschlusszuteilung zu lösen, haben wir das Konzept von Zielen auf Kontoebene eingeführt, in denen der Inserent für jedes Ziel bei der Zielerstellung angeben kann, ob das Ziel unter dem entsprechenden Konto oder unter allen Konten betreut werden soll. Tags werden weiterhin unter der Kundenshell betreut.
  • Wenden wir uns nun den erweiterten Kennzahlen zu: Diese Kennzahlen wurden Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen usw. in ähnlicher Weise zugeteilt wie bei der Zuteilung von Abschlüssen. Beachten Sie, dass für erweiterte Kennzahlen kein Abschlussziel erforderlich ist, es musste lediglich das UET-Tag auf der Website des Inserenten installiert sein. Der Besuch des Benutzers wurde zunächst der Anzeige (in der Kundenshell) zugeteilt, auf die der Benutzer in den letzten 90 Tagen zuletzt geklickt hatte, und anschließend wurden die entsprechenden Kennzahlen berechnet. Das Problem mit der Besuchszuteilung liegt wie auch bei der Abschlusszuteilung in folgendem Zusammenhang: Wenn der Inserent 2 verschiedene Konten hat, die 2 verschiedene Websites verwalten, könnte der Besuch einer Website (und daher auch die Kennzahlen) fälschlicherweise der zuletzt geklickten Anzeige aus einem Konto zugeteilt werden, unter dem Anzeigen für eine andere Website ausgeführt werden.
Was sind Abschlussziele, und warum muss ich diese zusätzlich zum Erstellen und Installieren des UET-Tags auf meiner Website erstellen?expando image

Abschlussziele und UET-Tags ergänzen sich, sodass Sie die Aktionen nachverfolgen können, die Besucher auf Ihrer Website ausführen:

  • UET-Tags Sie zeichnen die Aktionen auf, die Kunden auf Ihrer Website ausführen, und senden diese Informationen an Bing Ads.
  • Abschlussziele: Sie definieren die Aktionen, die Sie in Bing Ads als Abschlüsse nachverfolgen möchten.

Mit anderen Worten: Das UET-Tag erfasst die Informationen, mit denen das Abschlussziel Abschlüsse in Bing Ads nachverfolgt. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist die Abschlussverfolgung?

Wie erfolgt in Bing Ads das Zählen und Zuteilen von Abschlüssen? ​expando image

Sobald Inserenten das UET-Tag auf ihrer Website installiert haben, meldet das Tag Benutzeraktivität auf der Website des Inserenten an Bing Ads. Wenn ein Besucher auf der Website eines Inserenten eine Aktion ausführt, die mit dem Abschluss des Inserenten übereinstimmt, kann die Aktion als Abschluss gezählt werden. Bevor Bing Ads dies jedoch als Abschluss zählt, der aufgrund einer Kampagne des Inserenten auf Bing Ads stattgefunden hat, überprüft Bing Ads, ob der Benutzer auf mindestens eine Anzeige des Inserenten geklickt hat, bevor er die Website des Inserenten besucht hat. Mit anderen Worten: Bing Ads zählt eine Benutzeraktivität nur dann als Abschluss (auch wenn sie mit der Zieldefinition übereinstimmt), wenn es eine Anzeige des Inserenten finden kann, auf die der Benutzer vor dem Abschluss geklickt hat. Wenn der Benutzer auf mehr als 1 Anzeige eines Inserenten geklickt hat, bevor der Abschluss auf der Website des Inserenten zustande kam, dann wird davon ausgegangen, dass der nächstgelegenste Klick auf eine Anzeige zu dem Abschluss geführt hat, und die verbleibenden Anzeigenklicks werden so gezählt, dass sie zum Abschluss beigetragen haben. Der Vorgang der Zuteilung von mindestens einem Abschluss zu den Anzeigenkampagnen, Anzeigengruppen und Keywords eines Inserenten wird als Abschlusszuteilung bezeichnet. In der Branche werden zahlreiche Modelle beim Zuteilen von Abschlüssen zu Anzeigenklicks verwendet. Diese werden als Zuteilungsmodelle bezeichnet. Wie oben bereits erläutert verwendet Bing Ads die Zuteilung des letzten Anzeigenklicks. Wenn der Benutzer also auf mehrere Anzeigen geklickt hat, bevor der Abschluss auf der Website des Inserenten zustande kam, wird der letzte (aktuellste) Klick vor dem Abschluss für den Abschluss gezählt. Einige der anderen Modelle enthalten den letzten Klick, den ersten Klick, eine lineare Herangehensweise oder Verfallszeiten usw.

Erkennt Bing Ads betrügerische/doppelte Abschlüsse, die über UET gemeldet werden? Wurde diese Funktionalität in der Kampagnenanalyse angeboten? expando image

Bing Ads enthält zurzeit keine Funktionalität zum Erkennen und Eliminieren von Testabschlüssen bzw. betrügerischen oder doppelten Abschlüssen. Die alte Kampagnenanalyse bietet einen Deduplizierungsparameter (der im Tag festgelegt sein muss), der den Inserenten die Auswahl einer (nicht mehrerer) der folgenden Optionen bei der Berichterstellung ermöglicht hat:

  • 1 – Es wird unabhängig davon, wie viele Abschlüsse der Benutzer während des Abschlussfensters getätigt hat, nur ein Abschluss für den Klick gezählt.
  • 2 – Es wird ein Abschluss pro eindeutiger Verweiser-URL gezählt. Die Verweiser-URL ist die URL der Webseite mit Ihrem veröffentlichten Skript.
  • 3 – Es werden alle Abschlüsse für den Klick gezählt, die vom Benutzer während des Abschlussfensters getätigt wurden.

Option 1 (Standard) entspricht dem Zählen von eindeutigen Abschlüssen. Option 3 entspricht ALLEN Abschlüssen, und Option 2 lässt eine gewisse Deduplizierung zu. Die Deduplizierung ist nicht vollständig, da sich das Tag auf mehreren Abschlussseiten befinden kann und die Deduplizierung nicht per Definition ausgeführt wird. Bei Option 2 wurden zudem keine betrügerischen oder Testabschlüsse erkannt. Beachten Sie schließlich auch, dass Inserenten nur eine der oben genannten Optionen auswählen können. So ist es in der alten Kampagnenanalyse beispielsweise nicht möglich, eindeutige Abschlüsse zu zählen und eine Deduplizierung auszuführen.

Hinweis

Deduplizierung/Betrugserkennung dürfen nicht mit „eindeutigen“ Abschlüssen verwechselt werden. Wenn ein Abschlussziel zum Berichten von eindeutigen Abschlüssen festgelegt ist, zählt Bing Ads grundsätzlich nur einen Abschluss für diesen Zieltyp pro Anzeigenklick. Duplikate werden eliminiert, betrügerische Abschlüsse werden jedoch nicht erkannt. Darüber hinaus stellen die „eindeutigen“ Abschlüsse für mehrere Zieltypen wie beispielsweise Käufe keine gute Option dar.

Wie unterscheidet sich die Abschlussverfolgung in Bing Ads von AdWords und Google Analytics Conversion-Tracking?expando image

Beim Implementieren der Abschlussnachverfolgung haben wir das Beste aus beiden Bereichen von AdWords und Google Analytics kombiniert, um ein benutzerfreundliches Feature mit umfassenden Funktionen für die Abschlussverfolgung in Bing Ads anzubieten.

  • Bing Ads und Google Analytics empfehlen Inserenten das Installieren eines Tags auf ihren Websites und bieten hierzu auch Unterstützung an. Das Tag erfasst alle Daten zur Benutzeraktivität. Wenn Inserenten Käufe, Lead-Formulare und Weiterleitungen nachverfolgen möchten, können sie sowohl in UET als auch in Google Analytics einfach dasselbe Tag wiederholt verwenden und Abschlussziele in der Benutzeroberfläche erstellen. Beide Plattformen gleichen diese Definition mit dem UET-Protokoll ab, um Abschlüsse zu erkennen. AdWords hingegeben verfolgt einen anderen Ansatz und bittet die Inserenten um die Installation eines Tags pro nachverfolgtem Abschluss (also jeweils ein Tag für Kauf, Lead-Formular und Weiterleitungen). Inserenten müssen sicherstellen, dass sich die richtigen Tags auf den richtigen Seiten befinden. AdWords bietet nicht wirklich etwas Vergleichbares wie ein Abschlussziel, bei dem Inserenten Kriterien für den Abschluss angeben müssen. Immer, wenn das entsprechende Tag durch die Benutzeroberfläche ausgelöst wird, wird ein Abschluss gezählt.
  • Bing Ads und AdWords führen eine Zuteilung des letzten Anzeigenklicks durch (d. h. der Abschluss wird der Anzeige gutgeschrieben, auf die der Benutzer geklickt hat, bevor der Abschluss auf der Website des Inserenten zustande kam). Google Analytics hingegeben führt eine Zuteilung nach dem letzten (nicht direkten) Klick durch, d. h. die Zuteilung erfolgt kanalübergreifend und umfasst die organische Suche, bezahlte Suche, Anzeigen des Display Advertising-Diensts usw.
  • Sowohl Bing Ads als auch AdWords zählen einen durch einen Benutzer generierten Abschluss NUR, wenn der Benutzer während des vom Inserenten angegebenen Abschlussfensters auf eine Anzeige geklickt hat. Google Analytics hingegeben zählt alle Abschlüsse.
  • Bing Ads und Google Analytics zeigen Abschlussberichte auf der Grundlage des Zeitpunkts eines Abschlusses an, während AdWords die Abschlusszahlen zum Zeitpunkt des Klicks zählt, der zum Abschluss geführt hat.
Hinweis

Bing Ads bietet nur Unterstützung für die Abschlussverfolgung und bietet keine Websiteanalysefunktionen wie Google Analytics an.

Wie kann ich die Abschlusszahlen nach Zielnamen anzeigen?expando image

Sie können aggregierte Abschlusszahlen für jedes Ziel auf der Seite „Abschlussverfolgung > Abschlussziele“ anzeigen. Darüber hinaus können Sie die Berichte „Ziele“ in der Benutzeroberfläche (Registerkarte „Berichte“) oder API ausführen, um diese Daten nach Konten, Kampagnen, Anzeigengruppen und Keywords zu strukturieren.

Ist die Kampagnenanalyse veraltet?expando image

Die Kampagnenanalyse läuft am 1 November 2016 nach Monaten der Migration aus. Wir haben Kunden, die die Kampagnenanalyse aktiv genutzt haben, seit Mai zum leistungsstärkeren UET migriert. Falls noch nicht geschehen sollten Sie sicherstellen, dass UET eingerichtet ist, sodass Sie Abschlüsse (z. B. Kauf, Anmeldung, Download) auf Ihrer Website weiterhin nachverfolgen können.

Wie lange dauert es, bis Abschlüsse in Berichten angezeigt werden? expando image

Das SLA für die Anzeige von Abschlussdaten in Berichten beträgt vier Stunden nach Auftritt des Abschlusses. Für Abschlüsse vom Typ „Installation einer mobilen App“, die wir mithilfe von zertifizierten Partnern nachverfolgen, wenden Sie sich bitte an Ihren Partner, wenn Sie Informationen zu dessen SLA für das Melden von Aktionen zur App-Installationen an Bing Ads benötigen.

Wie kann ich die Einrichtung der Abschlussverfolgung überprüfen?expando image
  1. Erstellen Sie das UET-Tag, und fügen Sie es allen Seiten Ihrer Website hinzu.
  2. Stellen Sie auf der Seite UET-Tags sicher, dass das Tag den Status Tag aktiv aufweist.
  3. Erstellen Sie auf der Seite Abschlussziele ein Abschlussziel.
  4. Lösen Sie die Schaltung einer Anzeige auf Bing aus, klicken Sie auf die Anzeige, und führen Sie auf der Website einen Abschluss aus.
  5. Besuchen Sie drei Stunden später erneut die Seite Abschlussziele, um zu überprüfen, ob für das Ziel Abschlüsse gezählt werden.
Sind die Tags SSL-kompatibel? Wenn ja, wie funktioniert das?expando image

Ja, die Tags sind SSL-kompatibel. Dies funktioniert, da das Tag das Protokoll liest, auf welcher Seite auch immer (HTTP oder HTTPS) es positioniert ist, und das Protokoll abgleicht.

Welche Daten werden von UET nach der Installation auf meiner Website erfasst?expando image

UET erfasst die folgenden Daten, und Bing Ads speichert diese für 180 Tage. Bing Ads verkauft diese Daten nicht an Dritte, und sie werden auch nicht an andere Inserenten weitergegeben.

Parameter Übergebener Wert Zweck
ti ID des UET-Tags Identifizieren des Tags.
ver Version Version von UET.
mid Vom UET-Tag generierte GUID Wird zum Verknüpfen des Ladens der Seite und aller benutzerdefinierten Ereignisse verwendet, die gemeinsam übergeben werden.
evt Ereignistyp („pageload“ oder benutzerdefiniert) Unterscheidet das Ereignis zum Laden der Seite von benutzerdefinierten Ereignissen.
P URL der Seite Identifizieren der Webseite.
r Verweiser-URL Identifizieren der Verweiser-URL.
ec Ereigniskategorie (vom Inserenten übergebener benutzerdefinierter Wert) Dies ist erforderlich, wenn der Inserent benutzerdefinierte Ereignisse für die Abschlussverfolgung oder das Remarketing verwenden möchte.
ea Ereignisaktion (vom Inserenten übergebener benutzerdefinierter Wert)
ev Ereigniswert (vom Inserenten übergebener benutzerdefinierter Wert)
el Ereignisbezeichnung (vom Inserenten übergebener benutzerdefinierter Wert)
gv Variabler Umsatz (vom Inserenten übergebener benutzerdefinierter Wert) Erforderlich, wenn Inserenten variablen Umsatz nachverfolgen möchten.
rn Nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Zahl Behandelt den Browsercache.
tl Seitentitel Wird zum Erstellen der digitalen Signatur erstellt, sodass Betrug erkannt werden kann.
lt Ladezeit der Seite
lg Spracheinstellung des Browsers
sc Bildschirmfarbtiefe
sh Bildschirmhöhe
sw Bildschirmbreite
pi Digitale Signatur – unidirektionaler Hash von „tl“, „lt“, „lg“, „sc“, „sh“, „sw“
Hinweise
  • Zusätzlich zu den oben erfassten Daten erhält Bing Ads auch das Microsoft-Cookie und die IP-Adresse der Kunden über die UET-Ereignisse. In der Regel werden das Cookie (in der entsprechenden Domäne) und die IP-Adresse stets mit jeder HTTP-Anforderung übergeben, dies ist nicht nur bei UET der Fall.
  • Weitere Informationen zu den Microsoft-Datenschutzrichtlinien für die Verwendung von Daten finden Sie in den Microsoft-Datenschutzbestimmungen. Beachten Sie auch, dass wir die über UET erfassten Daten weder an Dritte weiter verkaufen noch mit anderen Inserenten teilen, die Bing Ads nutzen.
Wird bei Ziel-URLs und benutzerdefinierten Ereigniszielen die Groß-/Kleinschreibung beachtet?expando image

Nein. Wenn Bing Ads UET-Protokolle mit Abschlusszielen abgleicht, um Abschlüsse zu zählen, wird dabei die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.

See more videos...