Ermitteln des Anteils der Impressionen

Ermitteln des Anteils der Impressionen

Erfahren Sie, wie der Bericht über den Anteil der Aufrufe Ihnen Statistiken zu dem Prozentsatz an Anzeigenimpressionen und Klicks liefern kann, die Ihnen möglicherweise entgehen.

Der Anteil der Impressionen gibt Aufschluss darüber, wie viele Impressionen Sie in den Auktionen erzielen, an denen Sie teilnehmen. Mit diesen Daten können Sie Ihren Prozentsatz am Impressionenanteil (%) auf dem Markt anzeigen. Weiterhin können Sie feststellen, ob Ihre aktuellen Kampagneneinstellungen dazu führen, dass Ihnen Chancen entgehen. Und Sie können Änderungen vornehmen, um Ihren Impressionenanteil zu verbessern.

Sie können alle der folgenden Impressionenanteilsdaten in Ihren Bericht einbeziehen:

Hinweis

Impressionenanteil, Anteil der aufgrund des Budgets verlorenen Impressionen und Anteil der aufgrund niedriger Bewertungen verlorenen Impressionen sind die einzigen Daten für „Anteil der Aufrufe“, die in Ihren Bing Ads-Shoppingkampagnen angezeigt werden können.

Performance-Statistik Erklärung
Anteil der Impressionen (%) Der geschätzte Prozentsatz der Impressionen gemessen an den insgesamt verfügbaren Impressionen im Zielmarkt.

Beispiel: Von geschätzten 59.000 an diesem Tag in Ihrem Zielmarkt getätigten Impressionen haben Sie nur ca. 2.300, also 3 %, erhalten.

Anteil der an das Budget verlorenen Impressionen (%) Der geschätzte Prozentsatz an Impressionen, die Ihre Anzeige aufgrund von Problemen mit Ihrem Tagesbudget nicht erreichten.
Anteil der an Gebote verlorenen Impressionen (%) Der geschätzte Prozentsatz an Impressionen, die Ihre Anzeige aufgrund von Problemen mit den Keyword-Geboten nicht erreichten.

Beispiel: Ihre Keyword-Gebote sind niedrig und daher bei Auktionen nicht wettbewerbsfähig genug.

Anteil der an niedrige Bewertungen verlorenen Impressionen (%) Der geschätzte Prozentsatz an Impressionen, die Ihre Anzeige aufgrund von Problemen mit dem Anzeigenrang nicht erreichten.
Anteil der aufgrund der Relevanz der Anzeige verlorenen Impressionen (%) Der geschätzte Prozentsatz an Impressionen, die Ihre Anzeige aufgrund von Problemen mit Anzeigenrelevanzauswertungen nicht erhalten hat. Weitere Informationen zur Anzeigenrelevanz, einer Komponente der Qualitätsauswertung, finden Sie unter Ausführliche Infos zur Qualitätsauswertung.
Anteil der aufgrund der erwarteten Klickrate verlorenen Impressionen (%) Der geschätzte Prozentsatz an Impressionen, die Ihre Anzeige aufgrund von Problemen mit der erwarteten Klickrate nicht erhalten hat. Weitere Informationen zur erwarteten Klickrate, einer Komponente der Qualitätsauswertung, finden Sie unter Ausführliche Infos zur Qualitätsauswertung.
Klickanteil (%) Der geschätzte Prozentsatz der Klicks gemessen an der insgesamt verfügbaren Klickanzahl im Zielmarkt.

Beispiel: Von den geschätzten 1.000 Klicks, die an diesem Tag in Ihrem Zielmarkt getätigt wurden, haben Sie 230 erzielt, das heißt 23 %.

Hinzufügen von Kennzahlen zu den Datentabellen

Auf der Seite „Kontozusammenfassung“ sowie in den Rastern „Kampagne“, „Anzeigengruppe“ und „Keyword“ können Sie nun Spalten mit Kennzahlen zur Konkurrenzfähigkeit hinzufügen.

  1. Wechseln Sie zur Seite Kontozusammenfassung oder zu den Rastern Kampagne, Anzeigegruppe oder Keyword.
  2. Klicken Sie auf Spalten, um die Spaltenauswahl zu öffnen.
  3. Wählen Sie den Abschnitt Wettbewerbsfähigkeit (Anteil der Aufrufe) aus.
  4. Wählen Sie die Spalten aus, die Sie hinzufügen möchten.
  5. Klicken Sie auf Anwenden.

Bericht „Geografischer Standort“

Hinweis

Beginnend vor dem heutigen Tag verfügt Bing Ads über zwei Jahre mit verfügbaren Daten in „Kontozusammenfassung“, „Kampagnen“ und „Anzeigengruppe“ sowie sechs Monate mit verfügbaren Daten in „Keywords“.

Erstellen eines Berichts über den Anteil der Aufrufe

Der Bing Ads-Bericht über den Anteil der Aufrufe liefert Ihnen Statistiken zu dem Prozentsatz an Anzeigenimpressionen und Klicks, die Ihnen möglicherweise entgehen. Der Bericht enthält Informationen zum Impressionen- und Klickanteil für die Konto-, Kampagnen-, Anzeigengruppen- und Keyword-Performance. Die Daten für Ihre Bing Ads-Shoppingkampagnen sind nur in den folgenden Berichten verfügbar: Kampagne, Anzeigengruppe, Produktdimension und Performance der Produktpartition.

  1. Klicken Sie auf Berichte.
  2. Klicken Sie auf Standardberichte, sofern das Element noch nicht erweitert ist.
  3. Klicken Sie auf Performance und dann auf Konto oder Kampagne oder Anzeigengruppe oder Anteil der Aufrufe.
  4. Wählen Sie die gewünschte Zeiteinheit (Anzeigen (Zeiteinheit)), den Datumsbereich und das Format für den Download.
  5. Sie können wahlweise einen oder mehrere der folgenden Schritte ausführen:
    • Sie können festlegen, dass Ihr Bericht alle Konten enthält (Standardeinstellung), oder Sie können die Option Bestimmte Konten, Kampagnen und Anzeigengruppen und dann die gewünschten Elemente auswählen.
    • Klicken Sie auf Spalten auswählen, um die Kennzahlen Impressionenanteil in der Performance-Statistik auszuwählen.
    • Klicken Sie auf Filter, um bestimmte Arten von Daten in Ihrem Bericht anzuzeigen.
    • Klicken Sie auf Meine Berichteinstellungen, um den Bericht als benutzerdefinierten Bericht zu speichern oder um die Ausführung des Berichts für einen bestimmten Zeitpunkt zu planen.
  6. Klicken Sie auf Ausführen, um den Bericht auszuführen, oder auf Herunterladen, um den Bericht als CSV- oder TSV-Datei herunterzuladen.
Hinweise
  • Die Performance-Kennzahlen (wie Impressionen, Klicks und Ausgaben) im Bericht über den Anteil der Aufrufe weichen möglicherweise etwas von den Daten in anderen Berichten ab. Der Bericht über den Anteil der Aufrufe soll Ihnen helfen, die Quelle und die Auswirkungen der entgangenen Impressionen im Vergleich mit konkurrierenden Anzeigen auf dem Markt zu ermitteln. Er bietet nur Schätzungen für den Impressions- und Klickanteil, um Sie bei der Optimierung Ihrer Kampagnen zu unterstützen. Der Bericht zeigt keine genauen Werte für die Auslieferungsperformance, zeichnet bei einer hohen Marktteilnahme aber Daten auf. Zum Anzeigen des gesamten Performance-Verlaufs sind andere Berichte (Keyword, Anzeigengruppe und Kampagne) geeignet.
  • Berichte zum Anteil der Aufrufe werden nur basierend auf dem Suchdatenverkehr berechnet. Die folgenden Bereiche des Berichts können leere Werte enthalten: Impressionenanteil, Anteil der aufgrund des Budgets verlorenen Impressionen, Anteil der an niedrige Bewertungen verlorenen Impressionen, Anteil der aufgrund der Relevanz verlorenen Impressionen, Anteil der aufgrund der erwarteten Klickrate verlorenen Impressionen, Anteil der aufgrund von Geboten verlorenen Impressionen.

See more videos...