So wird variabler Umsatz mit UET gemeldet

So wird variabler Umsatz mit UET gemeldet

Abschlüsse können vom Herunterladen eines Whitepaper zum Übermitteln von Kontaktformularen und Abschließen von Käufen reichen. Sehr oft ist diesen Abschlüssen ein Umsatzwert zugeordnet, mit dem Sie die Rendite der Anzeigenausgaben (ROAS) in Bing Ads nachverfolgen können. Zu diesem Zweck können Sie den Umsatz mit UET erfassen.

Mithilfe von Abschlusszielen können Sie die Aktionen des Kunden auf Ihrer Website nachverfolgen, dies kann vom Abschließen von Käufen bis zur Anmeldung zu Bonusprogrammen reichen. Jede dieser Aktionen kann für Ihr Unternehmen einen anderen Wert darstellen. Sie können Ihren Abschlusszielen einen unterschiedlichen Betrag (Umsatzwert) zuordnen, um Ihre Rendite (ROI) nachzuverfolgen. Dies wird als das Melden von variablem Umsatz bezeichnet. Sowohl von der Ziel-URL als auch von Ereignisabschlusszielen kann variabler Umsatz gemeldet werden.

Variabler Umsatz wird in zwei Schritten eingerichtet:

  • Hinzufügen eines Standardwerts für den Umsatz zu einem vorhandenen Ziel oder Ereignisabschlussziel in Bing Ads
  • Bearbeiten des Verfolgungscodes für das UET-Tag, damit variabler Umsatz auf Ihrer Website unterstützt wird

Anforderungen

Bevor Sie variablen Umsatz einrichten können, müssen die folgenden Aktionen abgeschlossen worden sein:

Schritt 1: Einrichten der Abschlussverfolgung für variablen Umsatz in Ihrem Bing Ads-Kontoexpando image
Sie müssen sicherstellen, dass die Ziel-URL oder das Ereignisabschlussziel für variable Umsätze eingerichtet ist.
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Kampagnen, und klicken Sie dann im linken Bereich auf Abschlussverfolgung.
    Menü „Abschlussverfolgung“
  2. Klicken Sie unter Abschlussverfolgung auf Abschlussziele.
    Menü „Abschlussverfolgung“
  3. In der Spalte Typ finden Sie eine Ziel-URL oder ein Ereignisabschlussziel. Wenn dies nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Abschlussziel erstellen, um ein Ziel zu erstellen.
  4. Wählen Sie die Ziel-URL oder das Ereignisabschlussziel aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten und auf Ziel bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Aktivieren Sie unter Umsatzwert das Kontrollkästchen Der Umsatz dieser Abschlussaktion kann variieren (zum Beispiel nach Kaufpreis), und geben Sie dann den Standardbetrag ein, und wählen Sie die Standardwährung aus, die verwendet werden soll, wenn für einen Abschluss kein Wert empfangen wird. Hinweis: Die Währung ist nicht verfügbar, wenn der Bereich auf „Alle Konten“ festgelegt ist.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
Hinweis

Die vollständige Liste der für Abschlussziele verfügbaren Währungen finden Sie unter Währungen für den Umsatz von Abschlusszielen.

Schritt 2: Hinzufügen des Verfolgungscodes für das UET-Tag zur Website oder Ändern des Codesexpando image

Als Nächstes müssen Sie den Verfolgungscode für das UET-Tag bearbeiten, sodass er variablen Umsatz unterstützt. Wenn Sie den Verfolgungscode für das UET-Tag bereits Ihrer Website hinzugefügt haben, können Sie das Tag im Code Ihrer Website ändern. Wenn Sie das Tag noch nicht Ihrer Website hinzugefügt haben, finden Sie weitere Informationen unter Wie wird das UET-Tag einer Website hinzugefügt?, Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie das Tag dem Hauptteil der Bestätigungsseite für Abschlussziele hinzufügen.

Hier ist ein Beispiel für das Übergeben des variablen Umsatzes für ein Ziel vom Typ „Ziel-URL“ auf PHP-Seiten. In diesem Beispiel wird ein dynamischer Wert für den variablen Umsatz aus einer JavaScript-Funktion gelesen. Sie können auch einfach einen statischen Wert senden oder aus einer JavaScript-Variablen oder einem HTML-Element lesen.

Wenn Sie den Code mit Ihrem Webseiten-Editor zu PHP-Seiten hinzufügen möchten, finden Sie unten ein Beispiel für den Verfolgungscode für das UET-Tag. Sie können die hervorgehobenen Bereiche dann manuell hinzufügen.

<body>
<script>
(function(w,d,t,r,u){var f,n,i;w[u]=w[u]||[] ,f=function(){var o={ti:"TAG_ID_HERE"}; o.q=w[u],w[u]=new UET(o),w[u].push("pageLoad")} ,n=d.createElement(t),n.src=r,n.async=1,n.onload=n .onreadystatechange=function() {var s=this.readyState;s &&s!=="loaded"&& s!=="complete"||(f(),n.onload=n. onreadystatechange=null)},i= d.getElementsByTagName(t)[0],i. parentNode.insertBefore(n,i)})(window,document,"script"," //bat.bing.com/bat.js","uetq");
</script>
<noscript>
<img src="//bat.bing.com/action/0?ti=TAG_ID_HERE& Ver=2" height="0" width="0" style="display:none ; visibility: hidden;" />
</noscript>

<script>
 function GetRevenueValue()
   {
      return 6;
    }
</script>

<script>
window.uetq = window.uetq || [];
window.uetq.push({ 'gv': GetRevenueValue(), 'gc': 'CURRENCY_CODE_HERE'});
</script>

</body>

  1. Öffnen Sie die Datei mit der Bestätigungsseite für Abschlussziele. Wenn mehrere Seiten aus derselben Datei generiert werden, suchen Sie den Abschnitt in der Datei, der Ihre Abschlussseite generiert.
  2. Fügen Sie Ihrer Website eine JavaScript-Funktion hinzu, die variable Umsätze definiert, oder bestätigen Sie, dass diese enthalten ist. Im Code oben lautet dies:

    <script>
     function GetRevenueValue()
       {
          return 6;
        }
    </script>

    Sie müssen diesen Abschnitt durch Ihre eigene JavaScript-Funktion ersetzen.

  3. Fügen Sie den uetq.push-Code am Ende des Verfolgungscodes für das UET-Tag an, um den Umsatzwert einem Abschlussziel zuzuordnen. Aktualisieren Sie den Betragswert für den gv-Parameter mit dem in Schritt 2 definierten Wert. Im Code oben lautet dies:

    <script>
    window.uetq = window.uetq || [];
    window.uetq.push({ 'gv': GetRevenueValue(), 'gc': 'CURRENCY_CODE_HERE' });
    </script>

    Hinweis: Die vollständige Liste der Währungscodes finden Sie unter Währungen für den Umsatz von Abschlusszielen. Sie können den gc-Parameter entfernen, wenn im Abschlussziel keine Währung festgelegt ist.

  4. Stellen Sie sicher, dass der geänderte Verfolgungscode für das UET-Tag dem Hauptteil der Bestätigungsseite für Abschlussziele hinzugefügt wird, d. h. der Seite, die dem Kunden angezeigt wird, nachdem die Aktion ausgeführt wurde, die Sie nachverfolgen möchten. Dies ist beispielsweise die Seite mit der Kaufbestätigung.

    Tipp: Suchen Sie nach dem </body>-Tag, und platzieren Sie den Verfolgungscodes für das UET-Tag direkt darüber.

  5. Speichern Sie die Seite, und laden Sie sie auf Ihren Webserver hoch.
Erweitert: Codebeispiele für Ereignisabschlussziele und Verfolgungscode für das UET-Tag ohne JavaScriptexpando image

Nun kennen Sie den Code, der am Ende des Verfolgungscodes für das UET-Tag für Abschlussziele vom Typ „Ziel-URL“ angefügt werden muss. Möglicherweise möchten Sie auch einige andere testen:

Ereignisabschlussziel

Wenn Sie variablen Umsatz für ein Ereignisabschlussziel melden möchten, muss ein anderer Code angefügt werden. Wenn Sie dieselbe JavaScript-Funktion wie in Schritt 2 verwenden, würde dies wie folgt aussehen:

<script>
window.uetq = window.uetq || [];
window.uetq.push({'ec': event category, 'ea': event action, 'el': event label, 'ev': event value, 'gv': GetRevenueValue(), 'gc': 'CURRENCY_CODE_HERE'})
</script>

Hinweis: Die vollständige Liste der Währungscodes finden Sie unter Währungen für den Umsatz von Abschlusszielen.

UET-Tags ohne JavaScript

Das UET-Tag ohne JavaScript ist der <noscript>-Abschnitt des Verfolgungscodes für das UET-Tag mit JavaScript.

<noscript>
<img src="//bat.bing.com/action/0?ti=TAG_ID_HERE& Ver=2&evt=custom&gv= GetRevenueValue()&gc='CURRENCY_CODE_HERE'" height="0" width="0" style="display:none ; visibility: hidden;" />
</noscript>

Hinweis

Fügen Sie dem Verfolgungscode „evt=custom“ hinzu, wenn Sie variablen Umsatz mit einem Tag ohne JavaScript melden möchten.

Weitere Informationen zu den Unterschieden finden Sie unter Verfolgungscode des UET-Tags mit und ohne JavaScript. Die vollständige Liste der Währungscodes finden Sie unter Währungen für den Umsatz von Abschlusszielen.
Hinweise

See more videos...