Wie wird meiner Website ein UET-Tag hinzugefügt?

Wie wird meiner Website ein UET-Tag hinzugefügt?

Nachdem Sie ein UET-Tag erstellt haben, müssen Sie es Ihrer Website hinzufügen. Erfahren Sie, wie sie dies in JavaScript mit einem Tag Manager-Programm oder für eine SPA-Website (Single-Page Application) tun.
Wichtig

Sie müssen den Code Ihrer Website bearbeiten können, um den Verfolgungscode des UET-Tags hinzuzufügen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Code Ihrer Website bearbeiten, wenden Sie sich an Ihren Webmaster.

Nachdem Sie ein UET-Tag erstellt haben, fügen Sie Ihrer Website im nächsten Schritt den Verfolgungscode des UET-Tags hinzu. Wir empfehlen, dass Sie oder Ihr Webmaster das Tag jeder einzelnen Seite Ihrer Website entweder in der Kopfzeile oder im Hauptteil hinzufügen bzw. hinzufügt. Wenn Ihre Website über eine Gestaltungsvorlage verfügt, können Sie das Tag auch nur einmal hinzufügen und es wird in jeder Seite Ihrer Website enthalten sein.

Bei der Verwendung von UET-Tags stehen einige Optionen zur Auswahl. Sie können den Verfolgungscode des UET-Tags direkt dem Code Ihrer Website hinzufügen, indem Sie JavaScript verwenden oder indem Sie das Tag Manager-Programm eines Drittanbieters nutzen. Die Verwendung eines Tag Manager-Programms bietet den Vorteil, dass Sie Ihre Website-Tags an einem Ort verwalten können. Wenn Ihre Website darüber hinaus auf einer Website-Plattform (wie z. B. Shopify oder WordPress) erstellt wurde, können Sie dieses System zum Hinzufügen Ihres UET-Tags verwenden.

Hinweis

Der Verfolgungscode des UET-Tags kann an einer beliebigen Position in der Kopfzeile Ihrer Webseite (vor dem schließenden head-Tag: „</head>“) oder im Hauptteil (vor dem schließenden body-Tag: „</body>“) hinzugefügt werden.

Direktes Hinzufügen des Verfolgungscodes des UET-Tags zu Ihrer Websiteexpando image
Wenn Sie den Verfolgungscode kopiert haben oder über eine heruntergeladene oder per E-Mail empfangene Version des Tags verfügen, können Sie es auf Ihrer Website einfügen und Schritt 5 überspringen.
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Kampagnen, und klicken Sie dann im linken Bereich auf Abschlussverfolgung.
  2. Klicken Sie unter Abschlussverfolgung auf UET-Tags.
  3. Suchen Sie in der Tabelle nach dem UET-Tag, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann in der Spalte Aktion auf Tag anzeigen.
  4. Klicken Sie im Feld Verfolgungscode des UET-Tags auf Kopieren und dann auf Fertig.
  5. Fügen Sie den Verfolgungscode des UET-Tags auf jeder Seite Ihrer Website oder in die Gestaltungsvorlage ein, entweder in die Kopfzeile oder den Hauptteil. Im Bild wird der Verfolgungscode des UET-Tags oben im Hauptteil der Webseite eingefügt.
    UET-Tag
Hinzufügen des Verfolgungscodes des UET-Tags mit einem Tag Manager-Programmexpando image

Tag Manager-Programme ersetzen statische Tags durch dynamische Tags, die einfacher implementiert und aktualisiert werden können. Das dynamische Tag ist ein Container, ein kleiner Codeausschnitt, mit dem Sie Tags dynamisch in Ihre Website einfügen können. Stellen Sie sich das Container-Tag wie einen Bucket vor, der andere Arten von Tags enthält.

UET kann mit allen wichtigen Tag-Verwaltungssystemen verwendet werden. Es folgt die aktuelle Liste der getesteten und unterstützten Tag Manager-Programme (und Links zu entsprechenden Anweisungen):

Hinzufügen des Verfolgungscodes des UET-Tags mit Ihrer Website-Plattformexpando image

UET ist so konzipiert, dass es mit allen wichtigen Website-Plattformen verwendet werden kann. Es folgt die aktuelle Liste der getesteten und unterstützten Plattformen (und Links zu entsprechenden Anweisungen), die das Installieren von UET-Tags zulassen:

Hinweise
  • Ein Beispiel für einen Verfolgungscode des UET-Tags mit JavaScript, der im Hauptteil einer Webseite installiert ist, finden Sie auf dieser Webseite (nur auf Englisch). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webseite, und klicken Sie dann abhängig von Ihrem Browser auf Quellcode anzeigen oder auf Seitenquelltext anzeigen.
  • Während die Webseite geladen wird, wird das UET-Tag ausgelöst, was zu einigen HTTP-Anforderungen führt. Die wichtigste Anforderung ist „bat.bing“ (sie sieht wie folgt aus: „http://bat.bing.com/action/0?ti=...“). Mit dieser Anforderung wird Bing Ads über die Besuche von Benutzern auf Ihrer Webseite informiert. Sie können Tools von Drittanbietern wie Fiddler verwenden, um alle Anforderungen zu überwachen, die Ihr Browser beim Laden Ihrer Webseite sendet.

Verwenden von UET-Tags mit SPA-Websites (Single-Page Application)

SPA-Websites (Single-Page Application) kommen zwar häufig vor, dennoch ist es schwierig, diese nachzuverfolgen. In SPAs wird Inhalt dynamisch geladen, ohne dass ein typisches Navigationsereignis auftritt. Die Seite wird quasi nur einmal geladen. Aus der Perspektive von Analyse und Zielverfolgung ist es daher erforderlich, jede separate Navigation wie ein neues Laden der Seite zu behandeln.

Erfahren Sie, wie Sie UET-Tags in SPAs aktivieren könnenexpando image

SPA-Websites müssen die JavaScript-Version des Verfolgungscodes des UET-Tags verwenden. SPA-Ereignisse werden mit derselben Syntax ausgelöst wie benutzerdefinierte Ereignisse: mit der Aktion 'page_view' und dem erforderlichen Parameter 'page_path' ('page_title' ist optional). Der Parameter 'page_path' muss mit '/' beginnen. Beispiel:

window.uetq = window.uetq || []; 
window.uetq.push('event', 'page_view', { page_path: '/spa_page' });

Es folgen drei Möglichkeiten zum Auslösen von SPA-Ereignissen. Beachten Sie bitte, dass wir die erste Möglichkeit empfehlen. Für jede Option ist eine Beispielwebseite vorhanden, die Sie aufrufen können, um den entsprechenden Code in Aktion zu sehen.

  • Inhaltsänderung: Lösen Sie ein SPA-Ereignis aus, sobald Ihre Anwendung dynamischen Inhalt lädt. In diesem Fall wird die reale URL automatisch beim ersten Laden in einem standardmäßigen pageLoad-Ereignis gesendet. Sie können diese URL in Ihren Zielen vom Typ „Ziel-URL“ verwenden, und jedes benutzerdefinierte Ereignis, das auf dieser ersten Seite ausgelöst wird, wird diesem zugeordnet. Jedes SPA-Ereignis generiert ein pageLoad-Ereignis mit der SPA-URL, wobei es sich nicht um einen Pfad handeln muss, der tatsächlich geladen werden kann. Sie können auch in Ihren Zielen auf diese URLs verweisen. Jedes benutzerdefinierte Ereignis, das nach einem SPA-Ereignis ausgelöst wird, wird nur mit dem SPA-Ereignis „pageLoad“ verbunden (also nicht die ursprüngliche URL).
  • Alle Seiten: Lösen Sie ein SPA-Ereignis auf allen Seiten aus, einschließlich des ersten Ladens. Dieses Szenario ist mit dem vorherigen fast identisch, hier wird jedoch das automatische pageLoad-Ereignis nicht verwendet. Da es dennoch ausgelöst wird, müssen Sie Ihre Ereignisse so sortieren, dass das SPA-Ereignis vor allen anderen benutzerdefinierten Ereignissen ausgelöst wird. Wenn sie in einer anderen Reihenfolge ausgelöst werden, können einige oder sogar alle Ereignisse dem automatischen pageLoad-Ereignis (und der ursprünglichen URL) zugeordnet werden, anstatt dem SPA-Ereignis „pageLoad“ (und der SPA-URL einschließlich page_path).
  • Alle Seiten, automatisch deaktiviert: Lösen Sie ein SPA-Ereignis auf allen Seiten aus, und deaktivieren Sie zudem das automatische Laden von Seiten. Dies erreichen Sie durch das Hinzufügen von 'disableAutoPageView: true' zu den Initialisierungsparametern. (Hinweis: Ändern Sie nicht direkt den Codeausschnitt, um dies zu deaktivieren.) Dies stimmt mit dem vorherigen Szenario überein, das SPA-Ereignis muss jedoch nicht beim ersten Laden der Seite zuerst ausgelöst werden. Die nachfolgenden SPA-Ereignisse müssen jedoch trotzdem ausgelöst werden, bevor damit verbundene benutzerdefinierte Ereignisse ausgelöst werden (oder sie werden dem vorherigen SPA-Ereignis zugeordnet).

See more videos...