Segmentieren Ihrer Performance-Daten

Segmentieren Ihrer Performance-Daten

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Performance-Daten auf der Seite „Kontozusammenfassung“ oder „Kampagnen“ mithilfe der Segmentierung in Zeilen nach „Zeit“, „Netzwerk“, „Gerät“ und „Top im Vgl. zu anderen“ aufteilen können.

Mithilfe der Segmentierung können Sie die Performance-Daten auf der Seite „Kontozusammenfassung“ oder „Kampagnen“ in Zeilen nach „Zeit“, „Abschlüsse“, „Netzwerk“, „Gerät“ und „Top im Vgl. zu anderen“ aufteilen. Beispielsweise können Sie Daten zu Impressionen, Klicks und Klickrate nach Gerät segmentieren, um festzustellen, auf welchen Geräten Ihre Zielgruppe Ihre Anzeige betrachtet. So erhalten Sie genauere Einblicke in die Leistung Ihrer Kampagnen, und Sie müssen nicht mehr die Seite „Berichte“ aufrufen, um detaillierte Performance-Daten anzuzeigen.

Hinzufügen von Segmenten zur Tabelleexpando image
  1. Klicken Sie auf der Seite Kontozusammenfassung oder Kampagnen auf Segment, und wählen Sie dann das Segment aus, das Sie anwenden möchten.
    SegmentInhalt
    ZeitZeigen Sie Ihre Daten nach Zeit an (Tag, Woche, Monat, Quartal, Jahr, Tag der Woche).
    AbschlüsseZeigen Sie Ihre Daten nach dem Namen oder Typ des Ziels an (das heißt Ziel-URL, Offlineabschlüsse).
    GerätetypZeigen Sie Ihre Daten nach Gerätetyp (Smartphone, Tablet oder PC) an.
    NetzwerkDer kombinierte Markt für Suchmaschinenwerbung aus Bing, Yahoo und Partnerwebsites.
    Top im Vgl. zu anderenDie Position (Hauptbereich oder Randleiste) Ihrer Anzeige auf einer Suchergebnisseite des Bing-Netzwerks.
  2. Überprüfen Sie die segmentierten Daten. Nach Gerät segmentierte Kampagnen
Herunterladen von segmentierten Daten in einem Berichtexpando image

Nachdem Sie die Daten wie gewünscht organisiert haben, können Sie sie in einen CSV- oder Excel-Bericht herunterladen und dann ganz einfach mit Ihren Kunden teilen oder für zukünftige Analysen verwenden.

Entfernen von Segmenten aus der Tabelleexpando image
  • Klicken Sie auf der Seite Kontozusammenfassung oder Kampagnen auf Segment und dann auf Keine.

Einige Segmentierungstypen enthalten nur Daten für einen bestimmten Zeitraum. Hier ist eine Zusammenfassung der verfügbaren Typen und eine Aufstellung der Datumsbereiche, die Sie bei Verwendung dieses Segments vermeiden sollten.

Auswahl Minimale Datenmenge Maximale Datenmenge Zu vermeidende Datumsbereiche
Tag 1 Tag 16 Tage Die letzten 30 Tage und länger
Woche 1 Woche 17 Wochen Heute, gestern, diese Woche (alle Versionen), die letzten 7 Tage, letzte Woche (alle Versionen), die letzten 6 Monate und länger
Monat 1 Monat 17 Monate Heute, gestern, diese Woche (alle Versionen), die letzten 7 Tage, letzte Woche (alle Versionen), die letzten 14 Tage, dieser Monat*, die letzten 30 Tage, letzter Monat, gesamter Zeitraum
Quartal 1 Quartal 13 Quartale Heute, gestern, diese Woche (alle Versionen), die letzten 7 Tage, letzte Woche (alle Versionen), die letzten 14 Tage, dieser Monat, die letzten 30 Tage, letzter Monat, die letzten 3 Monate, gesamter Zeitraum
Jahr 1 Jahr 3 Jahre Heute, gestern, diese Woche (alle Versionen), die letzten 7 Tage, letzte Woche (alle Versionen), die letzten 14 Tage, dieser Monat, die letzten 30 Tage, letzter Monat, die letzten 3 Monate, die letzten 6 Monate, dieses Jahr, letztes Jahr
Wochentag Kein Limit Kein Limit Keine
Zielname Kein Limit Kein Limit Daten vor dem 26. Oktober 2017
Zieltyp Kein Limit Kein Limit Daten vor dem 26. Oktober 2017
Gerätetyp Kein Limit Kein Limit Keine
Netzwerk Kein Limit Kein Limit Keine
Top im Vgl. zu anderen Kein Limit Kein Limit Keine
Hinweis

*Wenn Sie „Diese Woche“ auswählen, bevor die Woche vorüber ist, oder „Dieser Monat“, bevor der Monat vorüber ist, können die Daten nicht segmentiert werden.

See more videos...