Warum funktioniert meine Vorlage für die Nachverfolgung nicht?

Warum funktioniert meine Vorlage für die Nachverfolgung nicht?

Machen Sie sich mit den Gültigkeitsregeln vertraut, damit Sie Probleme mit der Vorlage für die Nachverfolgung beheben können.

Ihre Vorlage für die Nachverfolgung funktioniert möglicherweise nicht, da die endgültige URL, mobile URL oder die Vorlagen für die Nachverfolgung nicht den folgenden Gültigkeitsregeln entsprechen.

  • Endgültige und mobile URLs müssen mit „http://“ oder „https://“ beginnen.
  • Vorlagen für die Nachverfolgung müssen mit {lpurl} oder einer Variation dieses Tags auf eine URL der Angebotsseite verweisen.

    Vorlagen für die Nachverfolgung auf Konto-, Kampagnen- und Anzeigengruppenebene müssen einen Parameter enthalten, der Ihre URL der Angebotsseite mit „{lpurl}“ oder anderen erweiterten Parametern einfügt. Sobald auf Ihre Anzeige geklickt wird, fügen diese Parameter Ihre endgültige URL ein. Wenn Sie der Vorlage für die Nachverfolgung keinen URL-Einfügungsparameter einschließen, funktioniert die URL der Angebotsseite nicht.

    ParameterRückgabe des Parameters
    {lpurl}Die endgültige URL. Sie wird durch Escape-Zeichen geschützt, wenn Sie „{lpurl}“ nicht zu Beginn der Vorlage für die Nachverfolgung einfügen. Wenn „{lpurl}“ nicht zu Beginn der Vorlage für die Nachverfolgung eingefügt wurde, werden alle Zeichen außer Buchstaben, Zahlen und den folgenden Satzzeichen geschützt: -, _, ., !, *, (, und ).
    Beispiel
    Endgültige URL:http://example.com
    Vorlage für die Nachverfolgung: {lpurl}?matchtype={matchtype}
    URL der Angebotsseite: http://example.com?matchtype={matchtype}
    Erweitert
    {lpurl+2}Die endgültige URL, zweimal geschützt. Hilfreich, wenn Sie eine Kette von Weiterleitungen festgelegt haben.
    {lpurl+3}Die endgültige URL, dreimal geschützt. Hilfreich, wenn Sie eine Kette von Weiterleitungen festgelegt haben.
    {unescapedlpurl}Die endgültige URL, nicht geschützt.
    {escapedlpurl}Die endgültige URL, geschützt. Alle Zeichen außer Buchstaben, Zahlen und den folgenden Satzzeichen werden geschützt: -, _, ., !, *, (, und ).
    {escapedlpurl+2}Die endgültige URL, zweimal geschützt. Hilfreich, wenn Sie eine Kette von Weiterleitungen festgelegt haben.
    {escapedlpurl+3}Die endgültige URL, dreimal geschützt. Hilfreich, wenn Sie eine Kette von Weiterleitungen festgelegt haben.
  • Domänennamen der Anzeige-URL müssen mit der Website-URL der Angebotsseite übereinstimmen, nachdem Umleitung und Nachverfolgung angewendet wurden.

See more videos...