Eindeutige IDs

Eindeutige IDs

Mithilfe von eindeutigen Produkt-IDs können Sie Ihren Produkten hilfreiche Informationen hinzufügen.

Eindeutige Produkt-IDs wie Marke, GTIN und MPN definieren ein Produkt auf einem globalen Markt. Wenn Sie Ihre Produkte mit eindeutigen IDs kennzeichnen, können Ihre Kunden die Produkte einfacher finden. Erhalten Sie weitere Informationen dazu, wie die Feeddatei organisiert ist.

Typen eindeutiger Produkt-IDs

gtin – Universeller Produktcode (UPC)

Verwendung: Hauptsächlich in Nordamerika

Format: 12 Ziffern

Wichtige Informationen:

  • Auch GTIN-12 und UPC-A genannt.
  • Ein eindeutiger numerischer Wert für gewerbliche Produkte, der meist unter dem Barcode steht, der auf Einzelhandelsprodukten aufgedruckt ist.

gtin – Europäische Artikelnummer (EAN)

Verwendung: Hauptsächlich außerhalb Nordamerikas

Format: 13 Ziffern, manchmal aber auch 8 oder 14 Ziffern

Wichtige Informationen:

  • Auch GTIN-13 genannt.
  • Ein eindeutiger numerischer Wert für gewerbliche Produkte, der meist unter dem Barcode steht, der auf Einzelhandelsprodukten aufgedruckt ist.

gtin – Japanische Artikelnummer (JAN)

Verwendung: Nur in Japan

Format: 8 oder 13 Ziffern

Wichtige Informationen:

  • Auch GTIN-13 genannt.
  • Ein eindeutiger numerischer Wert für gewerbliche Produkte, der meist unter dem Barcode steht, der auf Einzelhandelsprodukten aufgedruckt ist.

gtin – International Standard Book Number (Internationale Standardbuchnummer, ISBN)

Verwendung: Weltweit

Format:

  • ISBN-10: 10 Ziffern
  • ISBN-13 (empfohlen): 13 Ziffern, die meist mit 978 oder 979 beginnen

Wichtige Informationen: Ein eindeutiger numerischer Wert für gewerbliche Bücher, die seit 1970 veröffentlicht wurden. Der Wert befindet sich zusammen mit dem Barcode auf der Rückseite des Buchs.

brand

Verwendung: Weltweit

Wichtige Informationen: Die Marke des Produkts.

mpn – Manufacturer Part Number (Teilenummer des Herstellers, MPN)

Verwendung: Weltweit

Format: Alphanumerisch

Wichtige Informationen: Eine Nummer, mit der der Hersteller sein Produkt eindeutig identifizieren kann.

Welche eindeutigen Produkt-IDs sind erforderlich und wie werden sie erzwungen?

Wir empfehlen Ihnen, alle Ihre Artikel mit den drei Attribut-Tags zu versehen, um Ihre Produkte auf einem globalen Markt zu definieren. Sehen Sie sich die Richtlinien zur Verwendung von Produkt-IDs im folgenden Feed an.

  • Neue Produkte: Verwenden Sie alle drei Attribute für neue Produkte, die GTINs haben:
    1. gtin – vom Hersteller zugewiesen
    2. brand
    3. mpn – vom Hersteller zugewiesen
  • Produkte ohne GTIN: Verwenden Sie für Produkte, die keine GTIN haben, brand und mpn. Produkte ohne GTIN sind beispielsweise Eigenmarken, Antiquitäten, Ersatzteile und Sonderanfertigungen.
  • Produkte ohne Marke: Verwenden Sie das Attribut brand nur, wenn das Produkt eine eindeutige Marke oder einen spezifischen Hersteller hat.
  • Produkte ohne GTIN, Marke oder MPN: Für Produkte, die keine der drei IDs haben, übergeben Sie identifier_exists mit dem Wert FALSE. Produkte ohne eindeutige IDs sind beispielsweise handgefertigte Produkte oder Produkte einer bestimmten Epoche.

Problembehandlung in Bezug auf die GTIN

Wo finde ich die eindeutigen Produkt-IDs?expando image

Jedem Produkt wird vom Hersteller eine spezifische GTIN zugewiesen. Achten Sie deshalb darauf, immer die genauen Werte zu verwenden. Sie finden die eindeutigen Produkt-IDs folgendermaßen:

  • Sehen Sie auf der Produktverpackung nach. Die GTIN steht unterhalb des Barcodes auf der Produktverpackung.
  • Fragen Sie beim Hersteller nach.
  • Schlagen Sie auf ISBNdb.com nach.
Woher weiß ich, ob meine GTIN korrekt ist?expando image

Mit folgenden Methoden können Sie überprüfen, ob Ihre GTIN korrekt ist:

  • Überprüfen Sie die Anzahl der Ziffern. Jede GTIN besteht aus einer bestimmten Anzahl von Ziffern (siehe Tabelle oben). Stellen Sie sicher, dass die Anzahl der Ziffern richtig ist.
  • Verwenden Sie nur Ziffern.
  • Überprüfen Sie die Prüfziffer oder den Buchstaben für ISBN-10. Die letzte Ziffer der GTIN ist eine Computer-Prüfziffer, um sicherzustellen, dass die eindeutige ID korrekt ist. Verwenden Sie das GS1-Prüfziffern-Berechnungsmodul, um die Prüfziffer zu berechnen.
  • Überprüfen Sie die Nummern der eingeschränkten Bereiche. Eingeschränkte Bereiche (Präfixe 2, 02 und 04) sowie Gutscheinbereiche (05, 981, 982 und 983) dürfen nicht in GTINs enthalten sein.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, laden Sie den Leitfaden zur GS1 GTIN-Validierung herunter.

See more videos...