Verknüpfen mit einem vorhandenen Konto

Verknüpfen mit einem vorhandenen Konto

Wenn Sie eine Verknüpfung mit einem vorhandenen Konto eines anderen Kunden herstellen, können Sie auf dieses Bing Ads-Konto zugreifen und dieses steuern.

Eine Kontoverknüpfung hat umfangreiche Auswirkungen. Wenn Sie eine Verknüpfung mit einem Konto eines anderen Kunden herstellen, können Sie auf dieses Bing Ads-Konto zugreifen und dieses steuern. Dies umfasst auch Folgendes:

  • Ausführen von Kampagnen
  • Fähigkeit zur Übernahme von Aufgaben in Zusammenhang mit Abrechnung und Bezahlung
  • Erteilen und Entfernen des Kontozugriffs
  • Weitere Aktivitäten der Kontoverwaltung

Wenn Sie im Gegenzug einem Benutzer Zugriff auf Ihr Konto gewähren, verfügt diese Person über Vollzugriff auf die Verwaltung Ihres Kontos und Ihrer Werbemaßnahmen. Dazu zählt auch die Fähigkeit, die Abrechnung zu übernehmen.

Sie können beim Verknüpfen eines Kontos angeben, dass Sie die Abrechnung übernehmen. In diesem Fall übernehmen Sie die Verantwortung für alle Werbekosten, einschließlich der Gebühren, die zum Zeitpunkt der Verknüpfung noch ausstehen. Daher sollten Sie mit dem aktuellen Rechnungsempfänger (bei dem es sich um den Kontobesitzer oder einen Dritten handeln kann) einen Vertrag schließen, bevor dieser optionale Schritt ausgeführt wird.

Übernehmen der Abrechnung

Wenn Sie die Abrechnung übernehmen, müssen Sie über eine gültige Zahlungsmethode verfügen. Falls Sie eine Vorauszahlung für das Konto leisten oder die monatliche Rechnungsstellung nutzen möchten, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Wenn Sie einem Konto mit Vorauszahlung einen Betrag hinzufügen möchten, das sich in einem Land/einer Region befindet, in dem bzw. in der Steuern für Onlinedienste wie Bing Ads erhoben werden, müssen wir unter Umständen Steuern vom Vorauszahlungssaldo abziehen. Hier finden Sie die Steueranforderungen für jedes Land/jede Region.
  • Bei einem Konto mit monatlicher Rechnungsstellung müssen Sie einen Insertionsauftrag erstellen, damit Anzeigen geschaltet werden können. Andernfalls wird das Konto pausiert.

Beachten Sie bitte Folgendes:

Bevor Sie eine Verknüpfung mit einem anderen Konto herstellen, müssen Sie gemeinsam mit dem Kontobesitzer einige Dinge klären:

  • Halten Sie die Kontonummer des Kontos bereit, mit dem Sie eine Verknüpfung herstellen möchten.
  • Bestimmen Sie das Startdatum. Dies kann das aktuelle Datum oder ein späteres Datum sein.
  • Stimmen Sie ab, wer für die Abrechnung verantwortlich ist.
Verknüpfen mit einem Kontoexpando image

So stellen Sie eine Verknüpfung mit einem Konto her:

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Zahnradsymbol und dann auf Konten und Abrechnung.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anfragen.
  3. Klicken Sie auf Mit Konto verknüpfen.
  4. Geben Sie unter Verknüpfungsdetails die Kontonummer ein.
    Die Kontonummer ist eine achtstellige Kombination aus Zahlen und Buchstaben.
  5. Geben Sie das Startdatum ein. Dies ist das Datum, an dem Sie mit der Verwaltung des Kontos beginnen möchten.
  6. Fügen Sie einen optionalen Hinweis hinzu, der hilfreiche Informationen zum Kontobesitzer enthält.
Übernehmen der Abrechnungexpando image
  1. Geben Sie die Verknüpfungsdetails an, die in den Schritten für die Verknüpfung erläutert sind.
  2. Wählen Sie für die Option Zahlungspflichtiger die Option Ich übernehme die Abrechnung für dieses Konto an.
  3. Wählen Sie Art der Bezahlung (Vorauszahlung, spätere Zahlung mit Abrechnungslimit oder monatliche Rechnungsstellung) und Zahlungsmethode (Ihre Zahlungsweise) aus.
    Für Konten mit monatlicher Rechnungsstellung müssen Sie einen Insertionsauftrag erstellen, damit für das Konto fortlaufend Anzeigen geschaltet werden, auch wenn die Verwaltungsaufgaben von einer anderen Person übernommen werden.
  4. Klicken Sie auf Anfrage senden.

Es wird eine E-Mail bezüglich der Verknüpfungsanfrage an den Kontobesitzer gesendet. Der Besitzer hat 30 Tage Zeit, die Anfrage anzunehmen. Nach 30 Tagen wird die Anfrage automatisch abgelehnt.

Suchen Ihrer Anfragen bezüglich der Kontoverknüpfung und des Aufhebens von Verknüpfungenexpando image
  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Zahnradsymbol und dann auf Konten und Abrechnung.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anfragen. Es wird ein Raster mit den Anfragen bezüglich der Kontoverknüpfung und des Aufhebens von Verknüpfungen angezeigt.
Beenden der Verwaltung eines verknüpften Kontosexpando image

Wenn Sie das Konto eines anderen nicht mehr verwalten möchten, müssen Sie die Verknüpfung mit diesem Konto aufheben. Der Kontostatus lautet bis zu 2 Stunden lang „In Bearbeitung“, während ggf. ausstehende Gebühren beglichen werden. Während dieses Zeitraums werden die Anzeigen des Kontos nicht geschaltet, und Sie können keine Änderungen am Konto vornehmen.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Zahnradsymbol und dann auf Konten und Abrechnung.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Konten das verknüpfte Konto aus.
  3. Klicken Sie auf Verknüpfung mit Konto aufheben.
  4. Geben Sie das Enddatum ein. Dies ist das Datum, an dem Sie die Verwaltung des Kundenkontos beenden möchten.
  5. Fügen Sie einen optionalen Hinweis hinzu, der hilfreiche Informationen zum Kontobesitzer enthält.
  6. Klicken Sie auf Verknüpfung aufheben.

Hinweis: Wenn Sie die Verknüpfung mit einem Konto aufheben, für das Sie der Rechnungsempfänger sind, wird das Konto pausiert. Bevor Sie die Verknüpfung aufheben, sollten Sie gemeinsam mit dem Kontobesitzer einen neuen Rechnungsempfänger einrichten.

See more videos...