Erstellen oder Bearbeiten von erweiterten Textanzeigen

Erstellen oder Bearbeiten von erweiterten Textanzeigen

Erweiterte Textanzeigen werden im Bing-Netzwerk auf Computern, Tablets und Smartphones eingeblendet. Um das Bearbeiten von Textanzeigen einfacher zu machen, können Sie Änderungen an mehreren Textanzeigen gleichzeitig vornehmen.

Eine erweiterte Textanzeige enthält drei grundlegende grafische Elemente: den Anzeigentitel (mit einem oder zwei Segmenten), die Anzeige-URL und den Anzeigentext.

Ein Beispiel für eine erweiterte Textanzeige.

Sie können Ihre erweiterte Textanzeige mit Anzeigenerweiterungen und Anzeigenanmerkungen verbessern.

So erstellen Sie eine neue erweiterte Textanzeigeexpando image
Hinweis

Stellen Sie vor dem Übermitteln einer Anzeige sicher, dass sie den Bing Ads-Richtlinien entspricht, damit sie schnellstmöglich aktiviert und online geschaltet werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Bing Ads-Richtlinien.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Anzeigen auf Anzeige erstellen, und wählen Sie dann eine Anzeigengruppe aus.
  2. Wählen Sie unter Anzeigentyp die Option Erweiterte Textanzeige aus.
  3. Geben Sie die URL der Angebotsseite in das Feld Endgültige URL ein. Hinweis: Die Domäne Ihrer endgültigen URL – einschließlich Präfix (z. B. „www.“) und Endung (z. B. „.com“) – darf nicht länger als 67 Zeichen sein.
  4. Sie können dann zwei Teile des Anzeigentitels eingeben, jeweils mit bis zu 30 Zeichen.
  5. Auf ähnliche Weise können Sie auch zwei Teile des URL-Pfads eingeben, der Kunden in der Anzeige angezeigt wird, jeweils bis zu 15 Zeichen.
  6. Geben Sie den Anzeigentext ein, der unter dem Pfad angezeigt werden soll (bis zu 80 Zeichen).
  7. Klicken Sie auf Speichern.
Hinweise
  • Beachten Sie, dass Zeichen mit doppelter Breite, wie z. B. chinesische Zeichen und Emojis, als zwei Zeichen gezählt werden.
  • Der Text und der Titel von Anzeigen sowie Pfade können kein Wort enthalten, das in linken und rechten spitzen Klammern eingeschlossen ist (wie beispielsweise „<Wort>“).
So aktualisieren Sie eine vorhandene erweiterte Textanzeigeexpando image
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigen.
  3. Klicken Sie in der Spalte Anzeige der Anzeige, die Sie aktualisieren möchten, auf das Stiftsymbol.
  4. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Speichern.
So ändern Sie mehrere erweiterte Textanzeigen gleichzeitigexpando image
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Anzeigen, die Sie aktualisieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Anzeigen ändern.
  5. So ersetzen Sie Text in mehreren Anzeigen:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Text suchen und ersetzen aus.
    2. Geben Sie in das Feld Suchen den Text ein, den Sie ersetzen möchten.
    3. Geben Sie in das Feld Ersetzen durch den neuen Text ein, den Sie verwenden möchten.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  6. So hängen Sie Text an vorhandenen Anzeigentext an:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Text anhängen aus.
    2. Wählen Sie die Stelle aus, an der der Text angehängt werden soll.
    3. Geben Sie in das Feld Text anhängen den Text ein, den Sie hinzufügen möchten.
    4. Wählen Sie aus, ob der Text vor oder hinter dem vorhandenen Text angehängt werden soll.
    5. Klicken Sie auf Speichern.
  7. So ändern Sie die Groß-/Kleinschreibung von Anzeigentext:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Groß-/Kleinschreibung ändern aus.
    2. Wählen Sie aus, für welchen Text Sie die Groß-/Kleinschreibung ändern möchten.
    3. Wählen Sie aus, ob „Großschreibung am Titelanfang“, „Großschreibung am Satzanfang“ oder „Kleinschreibung“ für den Text verwendet werden soll.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  8. So ändern Sie Anzeigentext zu vollständig neuem Anzeigentext:
    1. Wählen Sie in der Liste Aktion die Option Text festlegen aus.
    2. Geben Sie den neuen Text ein, den Sie für Ihre Anzeigen verwenden möchten.
    3. Klicken Sie auf Speichern.
So beantragen Sie Ausnahmen bei redaktioneller Ablehnungexpando image
  1. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf Kampagnen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeigen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Anzeigen, die Sie aktualisieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten und dann auf Ausnahme beantragen.
  5. Geben Sie im Feld Begründen Sie Ihre Beantragung einer Ausnahme Ihren Grund ein, weshalb die Anzeige oder das Keyword genehmigt werden sollte.
  6. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor, und klicken Sie dann auf Ausnahme beantragen.

Möchten Sie Ihre Anzeigen relevanter für Suchabfragen von Benutzern gestalten? Weitere Tipps hierzu finden Sie unter Verbessern der Anzeigenrelevanz. Mit einer höheren Anzeigenrelevanz können Sie nicht nur den Datenverkehr von Kunden steigern (also die wichtige Klickrate), sondern auch die Position auf den Suchergebnisseiten von Bing, AOl und Yahoo und sogar die Qualitätsauswertung verbessern.

See more videos...