Einrichten und Verwalten von Feeds

Einrichten und Verwalten von Feeds

Erfahren Sie, wie Sie Feeds hochladen, aktualisieren und verwalten.
Wichtig

Derzeit ist diese Funktion nicht allgemein verfügbar. Wenn Sie diese Funktion noch nicht nutzen können, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Die Funktion ist in Kürze verfügbar.

Bing Ads-Feeds, wie die Anzeigenanpassungsfeeds, werden im Bereich „Geschäftsdaten“ Ihrer gemeinsamen Bibliothek verwaltet.

Hochladen einer Feeddatei

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek.
  2. Klicken Sie auf Geschäftsdaten, und wählen Sie dann den Typ des Feeds aus, den Sie hochladen möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hochladen.
  4. Geben Sie einen eindeutigen Namen für den Feed an.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen, um Ihre Feeddatei zu suchen. Hinweis: Diese Datei muss in einem der folgenden Formate gespeichert werden: CSV, TSV oder XLSX.
  6. Sie können entweder auf Hochladen und Vorschau anzeigen (zum Überprüfen und Reparieren möglicher Fehler vor der Anwendung) oder auf Hochladen und anwenden klicken.

Verwalten von Feeds nach dem Upload

So können Sie die hochgeladenen Feeds anzeigen

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Gemeinsame Bibliothek.
  2. Klicken Sie auf Geschäftsdaten, und wählen Sie dann den Typ des Feeds aus, den Sie überprüfen möchten.

Anschließend können Sie Änderungen an einem dieser Feeds vornehmen, indem Sie eine bearbeitete Version des Feeds erneut hochladen:

Aktualisieren: Hinzufügen, Ändern oder Entfernen einiger Feedelementeexpando image
  1. Klicken Sie auf den Namen eines Feeds.
  2. Damit Ihre Aktualisierungen korrekt zugeordnet werden können, muss die Tabelle des Feeds die Spalte Element-ID enthalten. Wenn sie nicht standardmäßig angezeigt wird, müssen Sie sie hinzufügen:
    1. Klicken Sie auf Spalten > Spalten ändern.
    2. Klicken Sie auf Attribute.
    3. Klicken Sie neben Element-ID auf Hinzufügen.
    4. Klicken Sie auf Anwenden.
  3. Klicken Sie auf Herunterladen, um den Feed in Form einer Tabelle herunterzuladen.
  4. Entfernen Sie in der Tabelle die Zeilen der Feedelemente, die nicht aktualisiert werden sollen. Feedelemente, die nicht im bearbeiteten Feed aufgelistet sind, werden beim Upload nicht berücksichtigt.
  5. Fügen Sie der Tabelle die Spalte Aktion hinzu. Diese Spalte gibt an, welche Aktion ausgeführt werden soll:
    • Geben Sie Add in eine leere Zeile ein, um ein neues Feedelement hinzuzufügen. Die Spalte Element-ID muss für hinzugefügte Feedelemente leer sein.
    • Geben Sie für ein Feedelement, das Sie ändern möchten, Set in die entsprechende Zeile ein, und bearbeiten Sie dann die gewünschten Informationen in allen Spalten, mit Ausnahme der Spalte Element-ID.
    • Geben Sie Remove in die Zeile eines Feedelements ein, das Sie entfernen möchten. Für Feedelemente, die entfernt werden sollen, sind nur die Spalten Aktion und Element-ID erforderlich.

    Wichtig

    Die bearbeitete Feeddatei darf keine Spalten enthalten, die nicht im vorigen Feed enthalten sind.

  6. Klicken Sie in Bing Ads auf Arbeitsblatt hochladen.
  7. Wählen Sie Aktualisieren aus.
  8. Klicken Sie auf Durchsuchen, um die bearbeitete Feeddatei zu suchen. Hinweis: Diese Datei muss in einem der folgenden Formate gespeichert werden: CSV, TSV oder XLSX.
  9. Klicken Sie auf Hochladen und Vorschau anzeigen (zum Überprüfen und Korrigieren möglicher Fehler vor dem Anwenden) oder auf Hochladen und anwenden.
Ersetzen: Ersetzen aller Elemente im Feedexpando image
  1. Klicken Sie auf den Namen eines Feeds.
  2. Klicken Sie auf Tabelle hochladen.
  3. Wählen Sie Ersetzen aus.
  4. Klicken Sie auf Durchsuchen, um Ihre neue Feeddatei zu suchen. Hinweis: Diese Datei muss in einem der folgenden Formate gespeichert werden: CSV, TSV oder XLSX.

    Wichtig

    Die neue Feeddatei darf keine Spalten enthalten, die nicht im vorigen Feed enthalten sind.

  5. Klicken Sie auf Hochladen und Vorschau anzeigen (zum Überprüfen und Korrigieren möglicher Fehler vor dem Anwenden) oder auf Hochladen und anwenden.

See more videos...