Automatische Elementaktualisierung

Automatische Elementaktualisierung

Durch Aktivieren der automatischen Elementaktualisierung können Sie dafür sorgen, dass weniger Konflikte zwischen Ihren Bing Merchant Center-Angeboten und Ihrer Website auftreten.
Wichtig

Diese Funktion ist nur in den USA verfügbar.

Mithilfe der automatischen Elementaktualisierung können Sie dafür sorgen, dass Ihre Angebote stets verfügbar sind und eingeblendet werden. Diese Funktion synchronisiert automatisch Ihre Bing Merchant Center-Feeds mit den Microdata zu Preis und Verfügbarkeit Ihrer Website.

Was bedeutet das für Sie?

Die Produkte in Ihrem Bing Merchant Center-Feed verfügen über mehrere Attribute, wie Titel, Beschreibung, Verfügbarkeit und Preis. Die beiden letzten Attribute können je nach Nachfrage schwanken.

Es kann häufig vorkommen, dass kein Bestand mehr auf Ihrer Website verfügbar ist, im Bing Merchant Center-Feed aber fälschlicherweise dennoch eine Produktverfügbarkeit angezeigt wird. Dies kann sich negativ auf das Kundenerlebnis auswirken, wenn ein interessierter Kunde auf Ihre Produktanzeige klickt und dann feststellt, dass das Produkt ausverkauft ist. Normalerweise wird ein Angebot im Bing Merchant Center abgelehnt, wenn ein Konflikt auftritt.

Mit der automatischen Elementaktualisierung können Sie dafür sorgen, dass Angebote weiterhin eingeblendet werden, da über diese Funktion Preis- und Bestandsdaten automatisch im Laufe des Geschäftstages aktualisiert werden.

Funktionsweise

Wenn Sie die automatische Elementaktualisierung für Ihren Feed aktivieren, werden Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit direkt von den Microdata Ihrer Website abgerufen. Wenn auf Ihrer Website kein Bestand mehr verfügbar ist oder wenn sich die Preise ändern, können Sie festlegen, dass die Elemente in Ihrem Bing Merchant Center automatisch mit folgenden Informationen aktualisiert werden:

  • Nur der Preis
  • Nur die Verfügbarkeit
  • Preis und Verfügbarkeit
an

Sie können auch festlegen, dass diese Attribute automatisch aktualisiert werden, wenn das gegenteilige Szenario eintritt: Gemäß Microdata der Website ist das Produkt verfügbar, aber im Feed wird angezeigt, dass das jeweilige Produkt nicht mehr vorrätig ist. Mit einer optionalen Einstellung für die automatische Elementaktualisierung können Sie Ihren Feed außer Kraft setzen. Denken Sie auch daran, dass die Preise für Artikel, die in großen Mengen verkauft werden, für die Mindestverkaufsmenge angegeben werden müssen. Wenn Sie beispielsweise Pappbecher zu jeweils 100 Stück verkaufen, muss der Preis im Feed und auf der Angebotsseite für 100 Pappbecher angegeben werden, nicht für einzelne Pappbecher.

Beachten Sie, dass bei der automatischen Elementaktualisierung nur neue Daten abgerufen werden und dass keine Daten für Aufrufe berücksichtigt werden. Deshalb eignet sich die automatische Elementaktualisierung nicht als Alternativmethode zur Aktualisierung Ihres Datenfeeds. Aktualisieren Sie Ihre Feeddatei auch weiterhin täglich, entweder manuell, automatisch oder über FTP.

Aktivieren der automatischen Elementaktualisierungexpando image
  1. Klicken Sie im oberen Menü auf Tools und dann auf Bing Merchant Center.
  2. Wählen Sie dann den Bing Merchant Center-Shop aus, den Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Automatische Elementaktualisierung.
  4. Schieben Sie den Regler nach rechts, um die Funktion einzuschalten.
    Sie müssen eine Option aus der Liste auswählen: Legen Sie durch Ihre Auswahl fest, ob nur der Preis, nur die Verfügbarkeit oder Preis und Verfügbarkeit aktualisiert werden sollen, wenn eine Abweichung vorliegt.
    Sie können auch festlegen, dass Preis und Verfügbarkeit eines Artikels aktualisiert werden, wenn er im Feed nicht vorrätig, aber auf der Website verfügbar ist. Aktivieren Sie dazu das folgende Kontrollkästchen: Wenn ein Angebot im Feed nicht vorrätig ist, können Sie es direkt auf der Website außer Kraft setzen und die Verfügbarkeit aktualisieren.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Einstellungen zu speichern.
Deaktivieren der automatischen Elementaktualisierungexpando image
  1. Klicken Sie im oberen Menü auf Tools und dann auf Bing Merchant Center.
  2. Wählen Sie dann den Bing Merchant Center-Shop aus, den Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Automatische Elementaktualisierung.
  4. Schieben Sie den Regler nach links, um die Funktion auszuschalten.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Neustart der automatischen Elementaktualisierung nach einer Systempause

Auch mit der automatischen Elementaktualisierung können Konflikte auftreten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Datenfeed stets auf dem neuesten Stand halten. Das Bing Merchant Center überwacht die Anzahl der Konflikte bei Angeboten mit der automatischen Elementaktualisierung. Sollten zahlreiche Konflikte vorliegen, wird die automatische Elementaktualisierung deaktiviert, und alle Angebote werden abgelehnt.

In diesem Fall müssen Sie Ihre Angebote überprüfen und die Konflikte beheben. Sobald die Anzahl der Konflikte wieder niedriger ist, wird die automatische Elementaktualisierung im Bing Merchant Center automatisch wieder fortgesetzt.

Wichtig

Hinweis: Wenn Sie die automatische Elementaktualisierung für Ihren Feed aktivieren, ist Bing Ads nicht für fehlerhafte Datenaktualisierungen verantwortlich. Stellen Sie beispielsweise sicher, dass Markup-Daten auf der Angebotsseite Ihrer Website korrekt sind.

See more videos...